Transversalschwingungen


Transversalschwingungen

Transversalschwingungen, s.u. Schall S. 80


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Transversalschwingungen — Transversalschwingungen, s. Longitudinalschwingungen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Transversalschwingungen — skersiniai virpesiai statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. lateral oscillations; lateral vibrations; transverse oscillations; transverse vibrations vok. Querschwingungen, f; Transversalschwingungen, f rus. поперечные колебания, n pranc.… …   Fizikos terminų žodynas

  • Wellenbewegung — Wellenbewegung, ist der Bewegungszustand, in welchem sich ein ausgedehnter Körper befindet, wenn irgend eines seiner Theilchen durch eine äußere Kraft aus der, dem Zusammenhange aller Theilchen entsprechenden Gleichgewichtslage bewegt worden ist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pallograph — Pallograph, von O. Schlick erfundener, die wage und senkrechten Komponenten der Schiffsschwingungen selbsttätig registrierender Schwingungsmesser. Die Schiffsschwingungen gliedern sich in der Hauptsache in Transversalschwingungen, entsprechend… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schall — Schall, diejenigen Wahrnehmungen unsers Gehörorgans, welche eine außerhalb unsers Körpers liegende Ursache haben. Man unterscheidet von den unregelmäßigen Schallwahrnehmungen, wie Knall, Geräusch u.a., die regelmäßigen oder die Töne. Die nächste… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Geige — Geige, jetzt insbes. Name der Violine, im weitern Sinne (wie schon im 16. Jahrh.) der Streichinstrumente überhaupt, besonders der Verwandten der Violine: Bratsche, Cello und Kontrabaß. Das Wort stammt vom französischen Gigue (s.d.) und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wellenbewegung — (Undulation), die Fortpflanzung einer schwingenden Bewegung von Teilchen zu Teilchen, wobei jedes in der Fortpflanzungsrichtung folgende Teilchen seine Schwingung etwas später beginnt als das vorhergehende (Ausbreitung von Schwingungen). Ein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schiffsschwingungen [1] — Schiffsschwingungen im ruhigen Wasser und auf See entstehen durch Gleichgewichtsstörungen, veranlaßt durch den Winddruck oder durch Wellen von außen und in regelmäßigen Zeitläuften aufeinander folgende Gewichtsverschiebungen auf dem Schiffe sowie …   Lexikon der gesamten Technik

  • polarisieren — Widerspruch erregen; Widerstand erregen; scheiden; spalten; (einander) entgegensetzen; trennen * * * po|la|ri|sie|ren 〈V.; hat〉 I 〈V. tr.〉 Licht polarisieren in polarisiertes Licht umwandeln II 〈V. refl.〉 sich polarisieren si …   Universal-Lexikon

  • Polarisation — Po|la|ri|sa|ti|on 〈f. 20〉 oV Polarisierung 1. das (Sich )Herausbilden von Gegensätzen, Gegensätzlichkeiten 2. 〈Phys.〉 Beschränkung der Schwingungen des Lichtes od. anderer elektromagnetischen Wellen auf eine bestimmte Ebene ● elektrische… …   Universal-Lexikon