Treibhammer


Treibhammer

Treibhammer, 1) Hammer mit zwei mehr od. weniger convexen, zum Theil halbkugeligen Bahnen, dessen sich die Metallarbeiter, z.B. die Klempner, beim Treiben bedienen; 2) der Hammer, womit man die Treibbunzen (s.d.) einschlägt; 3 kleiner Böttcherschlägel, womit die Reise an einem Fasse heruntergetrieben werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Treibhammer — Treib|ham|mer 〈m. 3u〉 Hammer zum Treiben von Metall …   Universal-Lexikon

  • Hammer — Schlosserhammer mit Bahn und Finne Klauenhammer Ein Hammer ist ein Werkzeug, das von H …   Deutsch Wikipedia

  • Hammerfinne — Schlosserhammer mit Bahn und Finne Klauenhammer Ein Hammer ist ein Schlaginstrument, bei dem durch Zusammenwirken von Trägheit und Hebelgesetz die Wucht des durch die menschliche Hand ausgeübten Schlages durch eine Verlängerung …   Deutsch Wikipedia

  • Klempner — „Der Klempner“ (aus „Was willst du werden“, um 1880) Klempner oder Spengler ist die Berufsbezeichnung für einen Handwerker, der Gegenstände aus Metall bearbeitet und herstellt. Der Klempner oder Spengler verarbeitet Bleche zu Bauteilen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kupfertreibarbeit — Treibarbeit an der Einfriedung einer Villa in Wiesbaden (um 1910) Treiben (auch Treibarbeit) ist ein Verfahren der Metallbearbeitung, bei dem ein Blech oder Vollmaterial, eventuell nachdem es zuvor durch Wärmen weichgeglüht wurde, in kaltem… …   Deutsch Wikipedia

  • Kupfertreiber — Treibarbeit an der Einfriedung einer Villa in Wiesbaden (um 1910) Treiben (auch Treibarbeit) ist ein Verfahren der Metallbearbeitung, bei dem ein Blech oder Vollmaterial, eventuell nachdem es zuvor durch Wärmen weichgeglüht wurde, in kaltem… …   Deutsch Wikipedia

  • Treibarbeit — an der Einfriedung einer Villa in Wiesbaden (um 1910) Treiben (auch Treibarbeit) ist ein Verfahren der Metallbearbeitung, bei dem ein Blech oder Vollmaterial, eventuell nachdem es zuvor durch Wärmen weichgeglüht wurde, in kaltem Zustand verformt… …   Deutsch Wikipedia

  • Treiben — Treibarbeit an der Einfriedung einer Villa in Wiesbaden (um 1910) Treiben (auch Treibarbeit) ist ein Verfahren der Metallbearbeitung, bei dem ein Blech oder Vollmaterial, eventuell nachdem es zuvor durch Wärmen weichgeglüht wurde, in kaltem… …   Deutsch Wikipedia

  • Treibpech — Treibarbeit an der Einfriedung einer Villa in Wiesbaden (um 1910) Treiben (auch Treibarbeit) ist ein Verfahren der Metallbearbeitung, bei dem ein Blech oder Vollmaterial, eventuell nachdem es zuvor durch Wärmen weichgeglüht wurde, in kaltem… …   Deutsch Wikipedia

  • Treibsack — Treibarbeit an der Einfriedung einer Villa in Wiesbaden (um 1910) Treiben (auch Treibarbeit) ist ein Verfahren der Metallbearbeitung, bei dem ein Blech oder Vollmaterial, eventuell nachdem es zuvor durch Wärmen weichgeglüht wurde, in kaltem… …   Deutsch Wikipedia