Tullus


Tullus

Tullus, 1) T. Hostilius, folgte 678 v. Chr. auf Numa Pompilius als dritter römischer König; er führte Kriege gegen Alba Longa u. unterwarf die Albaner durch den Sieg der Horatier über die Curiatier; dann gegen die Sabiner, welche er ebenfalls besiegte; s.u. Rom S. 275. Er st. 640, vom Blitz erschlagen. 2) Attius T., volskischer Feldherr, welcher den aus Rom vertriebenen Coriolanus aufnahm u. rächen wollte. Er ging nach Rom u. sprengte dort das Gerücht aus, daß die Volsker jetzt kämen, um Rom anzubrennen; diese kamen auch in Menge, aber um den feierlichen Spielen beizuwohnen, u. da sie nun von den argwöhnisch gemachten Römern aus der Stadt gewiesen wurden, kündigten sie, dadurch beleidigt, den Römern den Krieg an u. wählten den Coriolanus zu ihrem Feldherrn; da er aber ohne Rom vernichtet zu haben, zurückkehrte, klagt ihn T. der Verrätherei an u. die Volsker steinigten den Coriolanus.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tullus — is the fictional hero of an American comic strip that was published in the Christian comic paper Sunday Pix. The character was created by Joseph Hughes Newton, and originally appeared in What to Do , Boys World , and Girls Companion in 1943.… …   Wikipedia

  • Tullus — est un prénom romain (prænomen) d origine latine. Ce prénom n est pas habituellement abrégé, si ce n est quelquefois sous la forme Tul., et son féminin est Tulla. Relativement rare, ce prénom a été porté depuis les origines de Rome jusque vers la …   Wikipédia en Français

  • Tullus Hostilius — (r. 673 BC ndash; 641 BC) was the third of the legendary Kings of Rome. He succeeded Numa Pompilius, and was succeeded by Ancus Marcius.His successful wars with Alba Longa, Fidenae and Veii shadow forth the earlier conquests of Latin territory… …   Wikipedia

  • Tullus Hostilius — Titre 3e roi légendaire de Rome 672 – 641 av. J. C. ( 32 ans) Prédécesseur Numa Pompilius Successeur Ancus Marcius …   Wikipédia en Français

  • Tullus Cloelius — or Cluilius, called Cloelius Tullus in some sources,[1] was a Roman envoy to Fidenae. He and his fellow envoys Gaius Fulcinius, Spurius Antius, and Lucius Roscius were dispatched in the year 438 B.C., tasked with investigating the reasons for… …   Wikipedia

  • TULLUS Hostilius III — Rom. Rex, An. 83. Urb. Cond. ne ipsô quidem Romulô belli gloriâ inferior, qui populum Romanum otio pacisque artibus sub Numa assuetum ad belli studia revocavit. Templum itaque Iani reclusit, fasces instituit, Albanos post Horatiorum et… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Tullus Hostilĭus — Tullus Hostilĭus, der dritte röm. König, 672–640 v. Chr., Nachfolger des Numa Pompilius, das Ebenbild des Romulus, zerstörte nach dem Zweikampf der Horatier und Curiatier und dem Verrat des Mettius Fufetius Albalonga und siedelte die Einwohner… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tullus Hostilius — Tullus Hostilĭus, dritter röm. König, 672 640 v. Chr.; ihm wird die Zerstörung Alba Longas und der Bau der Hostilischen Kurie für den Senat zugeschrieben …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tullus Hostilius — Tullus Hostilius, der dritte röm. König, 673–642 v. Chr., in der röm. Sage ein sehr kriegerischer Charakter; sein Hauptwerk ist die Uebersiedlung der Bürger von Alba longa nach Rom auf den mons Coelius …   Herders Conversations-Lexikon

  • TULLUS Coelius — a Fidenatibus, in legatione, cum sociis in terfectus est: quorum statuae inter antiquissimas Romae recensentur Plinio, l. 34. c. 6 …   Hofmann J. Lexicon universale