Turpith


Turpith

Turpith (Turpeth), 1) Mineralischer T., so v.w. Basisch schwefelsaures Quecksilberoxyd; 2) Vegetabilischer T., die durch arabische Ärzte früher eingeführte, jetzt außer Gebrauch gekommene Wurzel von Ipomoea turpethum, bisweilen durch die von Thapsia garganica substituirt, in fingerlangen, rundlichen, festen, graubraunen, Anfangs süßlich. dann scharf u. ekelhaft schmeckenden Stücken in den Officinen getrocknet, sonst als drastisches Purgirmittel gebraucht.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.