Uferspinne


Uferspinne

Uferspinne, 1) Art der Gattung Laufspinnen, s.d. a); 2) so v.w. Tetragnatha, s.u. Theridion b).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laufspinnen — (Jagdspinnen, Vagabundae), haben sechs Spinnwarzen, Kieferhaken nach innen geschlagen, machen kein Gewebe, sondern ziehen nur Fäden u. ergreifen ihre Beute laufend od. springend. Einige, die schnelllaufenden (Wolfsspinnen, Citigradae), haben die… …   Pierer's Universal-Lexikon