Ungarisch


Ungarisch

Ungarisch (Ungerlein, Pene Kralowsky), ungarische Scheidemünze, ehemals sein Silber, 10 Gran schwer, nachher Billon, seit 1765 Kupfer, etwas mehr als 1/2 Kreuzer werth, 150 = 1 Thlr.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ungarisch — ungarisch …   Deutsch Wörterbuch

  • Ungarisch — bezieht sich auf das Land Ungarn das von 1001 bis 1918 bestehende Königreich Ungarn die ungarische Sprache das Volk der Ungarn, siehe Magyaren die von Programmierern verwendete Namenskonvention der ungarischen Notation die ungarische Verteidigung …   Deutsch Wikipedia

  • ungarisch — ụn|ga|risch 〈Adj.〉 Ungarn betreffend, dazu gehörend, von dort stammend; Sy magyarisch ● ungarische Sprache zur ugr. Gruppe der finn. ugrischen Sprachen gehörende Sprache * * * ụn|ga|risch <Adj.>: a) Ungarn, die Ungarn betreffend; von den… …   Universal-Lexikon

  • ungarisch — ụn|ga|risch; aber {{link}}K 150{{/link}}: die Ungarische Rhapsodie [von Liszt] …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ungarisch — Ụn|ga|risch, das; [s] (Sprache); vgl. Deutsch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ungarisch Bieling — (ungarisch Magyarbükkös oder Magyarbüks) war ein kleines Bauerndorf, das heute nicht mehr existiert. Das Dorf lag im Komitat Vas in der Kleinregion Körmend und gehörte zur Gemeinde Csákánydoroszló. Geschichte Ungarisch Bieling wurde bereits im… …   Deutsch Wikipedia

  • Ungarisch-Rumänischer Krieg — Datum April August 1919 Ort Siebenbürgen,Ungarn Ausgang Rumänischer Sieg …   Deutsch Wikipedia

  • Ungarisch-Ostra — (tschech. Uherský Ostroh), Stadt in Mähren, Bezirksh. Ungarisch Hradisch, auf einer Insel der March, an der Linie Brünn Vlarapaß der Österreichisch Ungarischen Staatseisenbahn, Sitz eines Bezirksgerichts, hat eine Pfarrkirche, ein Schloß des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ungarisch-Ostra — Ungarisch Ostra, Stadt in Mähren, Bezirksh. Ungarisch Hradisch, auf einer Insel der March, (1900) 1000 E., Schloß; Malz , Zuckerfabrikation …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ungarisch-galizische Eisenbahn — Ungarisch galizische Eisenbahn, teils in Galizien, teils in Ungarn gelegene Eisenbahn, ehemals Privatbahn, mit dem Sitz in Wien, seit 1889 im Betrieb des österreichischen bzw. ungarischen Staates. Die U. umfaßte bei der Verstaatlichung die… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.