Unmittelbar


Unmittelbar

Unmittelbar, 1) was zur Einsicht in seine Gültigkeit u. Wahrheit keiner Vermittelung des Denkens bedarf. So sind Axiome (s.d.) unmittelbar gewisse Sätze; Unmittelbare Schlüsse heißen solche, in denen die Ableitung der Folge aus dem Grunde keines dritten vermittelnden Begriffs bedarf. 2) Im Staatswesen sind unmittelbare Unterthanen od. Länder solche, welche unter einem höchsten Staatsoberhaupte stehen, ohne unter einem, von diesem wieder abhängenden Fürsten od. Obern zu stehen, s.d. im Deutschen Reiche Unmittelbare Bauern, welche nicht unter einem Patrimonialherr, sondern unter dem Landsherrn standen; Unmittelbare Reichsritterschaft, welche nicht unter einem Fürsten, sondern blos unter dem Kaiser stand; in dem Türkischen Reiche sind Unmittelbare Länder die, welche unter der Regierung der Pforte selbst stehen, im Gegensatz zu den mittelbaren od. Vasallenstaaten Serbien, Woldan, Walachei, Ägypten, Tripolis, Tunis, welche eigene Verfassungen u. Regenten haben u. nur die Sonzeränetät der Pforte anerkennen, s.u. Türkisches Reich S. 8.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • unmittelbar — unmittelbar …   Deutsch Wörterbuch

  • Unmittelbar — Unmittelbar, er, ste, adj. et adv. der Gegensatz von mittelbar, ohne gebrauchte Mittel, oder andere wirkende Ursachen als sich selbst, ingleichen ohne Dazwischenkunft eines dritten Dinges. Die unmittelbare Hülfe Gottes, wobey sich Gott nicht… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • unmittelbar — Adj. (Grundstufe) in gerader Richtung zu einem Ort führend, ohne Umweg Synonym: direkt Beispiele: Der Weg führt unmittelbar zum Bahnhof. Wir haben leider keine unmittelbare Verbindung nach Berlin …   Extremes Deutsch

  • Unmittelbar — Unmittelbar, s. Immediat …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Unmittelbar — Unmittelbar, s. Immediat …   Kleines Konversations-Lexikon

  • unmittelbar — ↑akut, ↑direkt, ↑immediat, ↑live, ↑prompt, ↑spontan …   Das große Fremdwörterbuch

  • unmittelbar — direkt; gradlinig; geradezu; geradewegs; direktemang (umgangssprachlich); schlichtweg; stracks; gerade; schnell; schlechtweg; geradlinig; …   Universal-Lexikon

  • unmittelbar — ụn·mit·tel·bar Adj; 1 so, dass in einer Reihenfolge oder Hierarchie keine andere Person / Sache dazwischenkommt ≈ direkt <jemandes Nachkomme, jemandes Nachfolger; eine Folge (von etwas), etwas folgt unmittelbar auf etwas (Akk)>: Die… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • unmittelbar — a) aus erster Quelle, direkt, ohne Mittelsperson, persönlich. b) dicht, direkt, eng, gleich, haarscharf, knapp, nächst..., nahe, scharf. c) durchgehend, geradewegs, ohne Umweg/Unterbrechung/Zwischenstation, stracks; (ugs.): schnurstracks;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • unmittelbar — См. immediato …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов