Unveränderlichkeit


Unveränderlichkeit

Unveränderlichkeit, 1) Eigenschaft einer Sache od. Person, welche in dem Zustand bleibt, in welchem sie sich befindet; 2) Eigenschaft Gottes, nach welcher theils sein Wesen keiner Vermehrung od. Verminderung (Veränderung) fähig, sondern sich ewig gleich ist (Immutabilitas), theils in seinen Nathschlüssen stets das festhält, was er von Ewigkeit her beschlossen hat (Constantia).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unveränderlichkeit — ↑Inkommutabilität, ↑Invarianz, ↑Konstanz …   Das große Fremdwörterbuch

  • Unveränderlichkeit — Un|ver|ạ̈n|der|lich|keit 〈a. [′ ] f. 20; unz.〉 unveränderl. Beschaffenheit * * * Un|ver|ạ̈n|der|lich|keit [auch: ʊn…], die; : das Unveränderlichsein. * * * Un|ver|ạ̈n|der|lich|keit [auch: ], die; : das Unveränderlichsein …   Universal-Lexikon

  • Unveränderlichkeit — Un|ver|ạ̈n|der|lich|keit, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Unveränderlichkeit Gottes —    eine Eigenschaft Gottes, die von der platonischen u. aristotelischen Auffassung der Bewegung aus erdacht wurde (Beweger) u. jede von ”außen“ her motivierte oder verursachte Veränderung in Gott ausschließen soll. In der biblisch bezeugten… …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Wiegevorrichtungen, Wagen — (weighing appliances, scales; appareils de pesage; bilancie pese), zur Bestimmung des Gewichtes von Massen durch Abgleichung mit Hilfe von geeichten Gewichtseinheiten (kg). Die Art und Weise, wie die Abgleichung vorgenommen wird, und die hieraus… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Konstanz — Haltbarkeit; Alterungsbeständigkeit; Dauerhaftigkeit; Stabilität; Langlebigkeit * * * ◆ Kon|stạnz 〈f. 20; unz.〉 Ggs Inkonstanz 1. Festigkeit, Beständigkeit, Unveränderlichkeit 2. Beharrlichkeit [<lat …   Universal-Lexikon

  • Platon [1] — Platon, 1) P. der Komiker, Dichter der älteren u. mittleren Attischen Komödie, Zeitgenoß des Sokrates u. des Aristophanes, dessen Feind er war; seine Komödien sind verloren. 2) P. der Philosoph (hieß eigentlich Aristokles, bekam den Namen P.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Invarianz — Ịn|va|ri|anz 〈[ va ] f.; ; unz.〉 Unveränderlichkeit [→ invariant] * * * ịn|va|ri|ant <Adj.> [aus lat. in = un , nicht u. ↑ variant] (bildungsspr., Fachspr.): bei veränderten Bedingungen unverändert bleibend: ein er Begriff; e Merkmale.… …   Universal-Lexikon

  • Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa — Helmut Schmidt, Erich Honecker, Gerald Ford und Bruno Kreisky unterzeichnen das KSZE Abschlussdokument Die Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE) war eine Folge von blockübergreifenden Konferenzen der europäisch …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Köstlin — (* 19. November 1818 in Stuttgart; † 1. September 1884 ebenda) war ein deutscher Mediziner und Gymnasialprofessor für Naturwissenschaften. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia