Veit


Veit

Veit, so v.w. Vitus (s.d.), entsprechend dem ital. Guido u. dem franz. Guy 1) St. V., s. Vitus; 2) Johann Philipp, geb. 1769 in Dresden; Zeichner, Kupferstecher u. Landschaftsmaler, st. 1837; von ihm sind die malerischen Wanderungen durch Sachsen 1794. 3) Raimund, geb. 1785 in Lettenfeld in Mittelfranken; wurde 1812 Rechnungscommissar im Illerkreise, 1815 Gutspächter, 1819 Feldbaumeister, 1823 Rechnungsführer, 1824 Lehrer an der Landwirthschaftlichen Anstalt, 1834 Professor der Landwirthschaft an der Kreislandwirthschaftlichen Schule in Augsburg; er schr.: Handbuch der Landgüterverwaltung, Augsb. 1837 f., 3 Bde.; Lehrbuch der Landwirthschaft, ebd. 1839. 4) Johann, Historienmaler, Sohn eines israelitischen Banquiers, dessen Wittwe (ein Abkömmling von Moses Mendelssohn) später Fr. Schlegel heirathete; wurde nachmals mit dem Folgenden in Rom, wo er seit 1811 studirte, Katholik. Die katholische Kirche in Berlin besitzt eine Anbetung der Hirten von ihm. 5) Philipp, Bruder des Vorigen, geb. 13. Febr. 1793 in Berlin, Historienmaler; studirte bis 1811 in Dresden, später in Wien, machte den Feldzug 1815 als Freiwilliger mit u. ging dann nach Rom; 1831 wurde er Director der Kunstschule des Städtischen Instituts zu Frankfurt a. M., gab aber die Stelle 1844 wieder auf, verlegte sein Atelier nach Sachsenhausen u. st. Anfang Februar 1854 in Rom; er gehörte zu dem Kreise derer, welche im ersten Viertel des 19. Jahrh. als die Restauratoren der christlichen Malerei in Rom zusammen wirkten. Werke: Dantes Himmel in der Villa Massimi zu Rom; Die Einführung der Künste durch die Religion, al fresco im Städtischen Institut zu Frankfurt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Veit — ist im deutschen Sprachraum als Vorname oder Familienname gebräuchlich. Es handelt sich um die Eindeutschung des lateinischen Vitus. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag (katholisch) 3 Bekannte Namensträge …   Deutsch Wikipedia

  • VEIT — VEIT, family of German bankers active also in politics and arts. JUDAH VEIT (SINGER; 1710–1786), the son and grandson of rabbis, settled in Berlin in 1738. He married the daughter of Hirsch David, a Potsdam textile manufacturer, and himself went… …   Encyclopedia of Judaism

  • Veit [2] — Veit, 1) Philipp, Maler, geb. 13. Febr. 1793 in Berlin, gest. 18. Dez. 1877 in Mainz, von mütterlicher Seite Enkel Moses Mendelssohns und durch die zweite Ehe seiner Mutter Dorothea Stiefsohn Friedrichs v. Schlegel, verlebte einen Teil seiner… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Veit — Veit, Lat. Vitus, ein männlicher Vornahme, welcher alten Deutschen Ursprunges ist, und aus Guido zusammen gezogen worden. Von einem Heiligen dieses Nahmens hat man die Veitsbohnen, in einigen Gegenden ein Nahme der Feigbohnen, Lupinus albus Linn …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Veit [1] — Veit (Sankt V., Vitus, ital. Guido), Heiliger, einer der 14 Nothelfer (s. d.), angeblich ein Sizilianer, der, schon jung zum Christentum bekehrt, später in Rom wunderbare Heilungen vollzog und unter Diokletian den Märtyrertod erlitt. Fest: 15.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Veit — (Sanctus Vitus), Heiliger, gilt als Nothelfer gegen den nach ihm benannten Veitstanz (s.d.); nach der Legende als Knabe unter Valerian oder Diocletian Märtyrer geworden; seine angeblichen Reliquien wurden im 9. Jahrh. aus Westfranken nach dem… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Veit [2] — Veit, Phil., Historienmaler, geb. 13. Febr. 1793 zu Berlin, schloß sich 1815 in Rom der neudeutsch romant. Schule an, 1830 43 Direktor des Städelschen Instituts in Frankfurt a. M., gest. 18. Dez. 1877 in Mainz; religiös allegorische Kompositionen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Veit — Veit, Philipp, Maler, geb. 1793 zu Berlin, bildete sich in Dresden, seit 1815 in Rom, wo er sich an die romantische Schule anschloß und durch ausgezeichnete Arbeiten, besonders Freskogemälde, die allgemeine Bewunderung erregte. Hierauf war er bis …   Herders Conversations-Lexikon

  • Veit — m 1 German: vernacular form of VITUS (SEE Vitus). 2 Dutch form of GUY (SEE Guy) …   First names dictionary

  • Veit — Veit, Philipp …   Enciclopedia Universal