Velletri [1]


Velletri [1]

Velletri, 1) eine 1831 errichtete Legation des Kirchenstaats, zwischen dem Meere, der römischen Campagna u. der Delegation Frosinone, begreift den größten Theil der Mti. Lepini u. die Pontinischen Sümpfe, 26,78 QM., mit (1853) 62,000 Ew.; 2) Hauptstadt hier, am Fuße des Monte Artemisio, ist Sitz eines Cardinalbischofs mit eignem Militär, eignem Ärar u. oberstem Gerichtshof ohne Appellation an den Papst, hat Kathedrale, 11 Klöster, Akademie, Museum, Bildsäule des Papstes Urban VIII., Palast Lancelotti mit Garten, antikes Theater, liefert Wein, Öl u. Getreide; 13,000 Ew.; die Frauen zu V. sind sehr schön. V. ist das alte Veliträ (s.d.). Hier im Mai 1482 Sieg der Venetianer über den Herzog von Ferrara, s. Venedig (Gesch.). Den 10. Aug. 1744 mißlungener Überfall der Spanier u. Neapolitaner durch den Fürsten Lobkowitz, s. Österreichischer Erbfolgekrieg S. 477. Am 19. Mai 1849 Niederlage der Neapolitaner durch die römischen Republikaner unter Garibaldi.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Velletri — Velletri …   Deutsch Wikipedia

  • Velletri — Vue d ensemble Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Velletri — Escudo …   Wikipedia Español

  • Velletri —   [v ], Stadt in der Provinz Rom, Latium, Italien, 352 m über dem Meeresspiegel, am Südhang der Albaner Berge, 47 800 Einwohner; katholischer Bischofssitz (Bistum Velletri Segni); Museum; Weinbau, Weinhandel; Fremdenverkehr.   …   Universal-Lexikon

  • Velletri [2] — Velletri, Andreas da V., italienischer Maler um 1334 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vellētri — Vellētri, Kreishauptstadt in der ital. Provinz Rom, 401 m über M., am Südostabhang des Albanergebirges, an den Eisenbahnen Rom Segni und Rom Terracina, ist Sitz des Bischofs von Ostia V., hat eine Kathedrale San Clemente (17. Jahrh.), mehrere… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Velletri — Vellētri, Stadt in der ital. Prov. Rom, (1901) 19.574 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Velletri — Velletri, das alte Velitrae, Hauptstadt der gleichnamigen Delegation des Kirchenstaats, an der appischen Straße, hat 10000 E., ist Bischofssitz, baut guten Wein, Oel, Getreide …   Herders Conversations-Lexikon

  • Velletri — Infobox CityIT img coa =Velletri Stemma.png official name = Comune di Velletri region = Lazio province = Rome elevation m = 332 area total km2 = 113 population as of = 2004 12 31 population total = 50324 population density km2 = 436 timezone =… …   Wikipedia

  • Velletri — Original name in latin Velletri Name in other language Velitrae, Velletri, vuVelletrierretori State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 41.66922 latitude 12.77929 altitude 220 Population 48236 Date 2012 09 19 …   Cities with a population over 1000 database