Vendôme [1]


Vendôme [1]

Vendôme (spr. Wangdohm), 1) eine alte französische Grafschaft im Orleanais, welche von der gleichnamigen Hauptstadt den Namen erhielt u. vom König Franz I. zu Gunsten von Charles von Bourbon (s.d. B) zum Pairieherzogthum erhoben wurde. Der Enkel desselben vereinigte nachmals als König Heinrich IV. dies Herzogthum V. mit der französischen Krone, gab es aber später seinem natürlichen Sohne César (s. Vendôme [Geneal.] 1), welcher Stifter des Hauses V. wurde; 2) Arrondissement im französischen Departement Loir-et-Eher; 46 OM.,79,000 Ew.; 3) Hauptstadt darin, am Loir; 5 Kirchen, Hospital, öffentliche Bibliothek, Physikalisches Cabinet, verfallenes Schloß, Cavalleriekaserne, Theater, Fabriken in Lederhandschuhen, Leder, Baumwollenwaaren, Papier; 9400 Ew. Die Umgegend hieß sonst Vendômais (spr. Wangdohmäh).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vendome — Vendôme Pour les articles homonymes, voir Vendôme (homonymie). Vendôme …   Wikipédia en Français

  • Vendôme — Escudo …   Wikipedia Español

  • Vendome — Vendôme steht für Vendôme (Loir et Cher), eine Kleinstadt im Departement Loir et Cher in der Region Centre in Frankreich. Vendôme (Arrondissement), eine Verwaltungseinheit im Departement Loir et Cher Haus Vendôme, ein französisches… …   Deutsch Wikipedia

  • Vendôme — Vendôme …   Deutsch Wikipedia

  • Vendome — (Экс ан Прованс,Франция) Категория отеля: Адрес: 27 rue Lisse des cordeliers, 13100 Экс ан …   Каталог отелей

  • Vendôme — (spr. wangdōm ), alte franz. Grafschaft, die von der gleichnamigen Stadt (s. oben) ihren Namen hatte und 1515, von Franz I. zugunsten Karls von Bourbon (gest. 1538) zum Pairieherzogtum erhoben wurde. Vgl. Pétigny, Histoire archéologique du… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • vendôme — ● vendôme nom masculin (de Vendôme, nom propre) Fromage de vache du val de Loire, affiné dans la cendre …   Encyclopédie Universelle

  • Vendôme [2] — Vendôme (spr. Wangdohm, 1) César, Herzog von V., der älteste Sohn Heinrichs IV. u. der Gabriele d Estrées, geb. 1594; wurde 1598 zum Herzog von V. ernannt u. mit der einzigen Tochter des Herzogs von Mercoeur verlobt u. ihm von seinem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vendōme — (spr. wangdōm ), Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Loir et Cher, am Loir, Knotenpunkt der Orléansbahn und der Staatsbahnlinie Blois Pont de Braye, hat Ruinen des alten Herzogsschlosses, eine ehemalige Abteikirche la Trinité mit 80 m… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vendóme — (spr. wangdohm), Stadt im franz. Dep. Loir et Cher (Orléannais), am Loir, (1901) 9459 E. – Die Grafsch. V. wurde 1515 von Franz I. zugunsten Karls von Bourbon (s.d.) zum Pairieherzogtum erhoben. Dessen Sohn Anton von Bourbon, Herzog von V., geb.… …   Kleines Konversations-Lexikon