Victoria


Victoria

Victoria, 1) holländisches Fort auf der Südwestküste der Molukkeninsel Amboina (Südostasien); Sitz des Gouverneurs der Molukken; 2) Fort V. (Bancoot), Stadt in der indobritischen Präsidentschaft Bombay, an der Mündung des Sawuttry ins Indische Meer; 4000 Ew.; 3) Hauptstadt der' britischen Insel Hongkong (an der Küste von China), hat einen vortrefflichen Hafen, sehr lebhaften Handel u. 15,000 Ew.; 4) (Adelheid), District in der Ostprovinz des Caplandes (Südafrika), ist 1847 errichtet worden, wird nördlich vom Albertdistrict begrenzt, im Westen durch den Großen Fischfluß vom Albanydistrict, im Osten durch den Keiskama von Britisch-Kaffernland getrennt, ist im nördlichen Theile reich an Weiden, im südlichen Theile sehr fruchtbar u. hat zum Hauptort Alice; 5) Grafschaft der britischen Colonie Natal (Südostafrika) mit dem Hauptorte Verulam; 6) eine von Engländern unter Capitän Gardiner 1834 im heutigen Natal (Südostafrika) gegründete Republik (von 515 QM.), welche aber, von dem Gouverneur der Capcolonie nicht unterstützt, kein Gedeihen fand u. daher 1836 wieder einging; 7) Wasserfälle des Zambesi (Südafrika), welche, von Livingstone entdeckt, an Großartigkeit mit dem Niagarafall verglichen werden; 8) der in neuester Zeit vorgeschlagene Name für den westlichen Theil des Britischen Nordamerikas, noch ohne bestimmte Grenzen; 9) Hauptstadt der Insel Vancouver, auf einer kleinen, an der Südostspitze der Insel hervortretenden Halbinsel, welche im Osten von der Victoriabai (einem weiten zickzackförmig eindringenden Arme des Georgiagolfs), im Norden vom Victoriaarm (einer schmalen, tief in das Land eindringenden u. die Insel fast durchschneidenden Bucht) u. im Süden von der Fucastraße umgeben wird; vor kurzer Zeit noch eine unbedeutende Niederlassung der Hudsonsbaicompagnie, Fort Victoria genannt, mit ungefähr 400 Ew., seit Auffindung der Goldminen in Neu-Caledonien aber rasch gestiegen, hatte 1858 bereits 7000 Ew., meist Goldgräber. Der bei der Stadt selbst gelegene Hafen, die Cammusanbucht (eine der Nebenbuchten der Victoriabai), ist klein u. wenig tief, eignet sich daher nicht für Seeschiffe. Der eigentliche Hafen von V. ist Esquimault, auf der Westseite der Halbinsel, welcher 3/4 Meile von V. entfernt liegt, aber durch den Victoriaarm mit der Stadt in Verbindung gesetzt werden soll; 10) Grafschaft im Staate Texas, 36 QM., im Südwesten vom Coleto Creek begrenzt, vom Guadalupe River u. Garcitas Creek durchflössen; große Prairien; Producte: Baumwolle, Zuckerrohr u. Mais; 1850: 2019 Ew., worunter 571 Sklaven; 11) Hauptort darin, am Guadalupe River; 12) Stadt, so v. w. Tabasco 2); 13) Stadt in der Provinz Caracas des Staates Venezuela; 14) Nossa Senhora da V., Hauptstadt der brasilianischen Provinz Espiritu Santo, an der Bai Espiritu Santo des Atlantischen Oceans, deren Eingang durch fünf Forts geschützt ist; hat Lateinische Schule, Krankenhaus, mehre Klöster; 15,000 Ew.; 15) Vorgebirge in Südamerika, dem Cap Pilares auf dem Feuertaube gegenüber; 16) (früher Australia Felix), britische Colonie (Provinz) im Süden von Australien (s.d. S. 69), umfaßt 86,831 engl. (4000 geogr.) QM. u. (1860) 548,944 Ew. Vgl. Caldwell, The goldera of V., Lond. 1855; Kelly, Life in Victoria, or V. in 1853 and 1858, ebd. 1858, 2 Bde.; H. Brown, Victoris as I found it during five years of adventure in Melbourne, ebd. 1862; Mac Combie, The History of the Colony of V., ebd. 1859. 17) Grafschaft in der britischen Colonie (Provinz) Westaustralien; 18) britische Stadt auf der Halbinsel Coburg an der Nordküste von Australien; 19) s. Victorialand; 20) s. Vittoria.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Victoria — puede referirse a: Contenido 1 Definición 2 Botánica 3 Deporte 3.1 Clubes deportivos 3.2 …   Wikipedia Español

  • victoria — [ viktɔrja ] n. f. • 1846; du nom de la reine Victoria, à qui le botaniste Lindley dédia la plante I ♦ (1846) Bot. Plante aquatique exotique (nymphéacées), à fleurs rouges et blanches, et dont les immenses feuilles rondes flottent sur l eau. II ♦ …   Encyclopédie Universelle

  • VICTORIA (T. L. de) — Compositeur espagnol de musique sacrée, Tomás Luis de Victoria – ou Vittoria – est le plus grand polyphoniste qu’ait produit la péninsule Ibérique, à côté de Cristóbal de Morales. Son œuvre rivalise de majesté, d’expressivité ou d’inventivité… …   Encyclopédie Universelle

  • Victoria — Victoria, AR U.S. town in Arkansas Population (2000): 59 Housing Units (2000): 30 Land area (2000): 0.307701 sq. miles (0.796942 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.307701 sq. miles (0.796942 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Victoria (F-82) — Fragata Victoria (F82) Banderas …   Wikipedia Español

  • Victoria — • Diocese in southwestern British Columbia Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Victoria     Victoria     † …   Catholic encyclopedia

  • Victoria II — Éditeur Paradox Interactive Date de sortie 13 août 2010 Genre simulation, stratégie, gestion Mode de jeu un joueur, multijoueur Plate forme Windows XP, W …   Wikipédia en Français

  • Victoria 2 — Разработчик Paradox Interactive Издатель Paradox Interactive Дата выпуска Третий квартал 2010 года Платформы Microsoft Windows …   Википедия

  • Victoria — Vic*to ri*a, n. [NL.] 1. (Bot.) A genus of aquatic plants named in honor of Queen Victoria. The {Victoria regia} is a native of Guiana and Brazil. Its large, spreading leaves are often over five feet in diameter, and have a rim from three to five …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Victoria — (Перпиньян,Франция) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: 57 Avenue Maréchal Joffre, 66000 …   Каталог отелей

  • Victoria 4 — (Мадрид,Испания) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Victoria, 4, Центр, 28012 Мад …   Каталог отелей