Voraus


Voraus

Voraus, 1) so v.w. Praecipuum 2); 2) überhaupt ein Vortheil, welcher bei der Vertheilung einer Vermögensmasse einem der Betheiligten nach Vertrag od. Statut eingeräumt wird.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • voraus — voraus …   Deutsch Wörterbuch

  • Voraus — Voraus, adverb. zuvor, vor einem andern Dinge, sowohl dem Orte, als der Zeit nach. 1. Dem Orte nach, voraus, wo es gleichfalls oft für voran gebraucht wird, doch mit dem Nebenbegriffe sowohl der Zeit, als auch einer größern Entfernung. Ich will… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • voraus — 1. Gehen Sie schon voraus. 2. Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Mühe …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Voraus — Voraus, dasjenige, was jemand bei einer Teilung ohne Anrechnung vor den andern erhält. Der V. war in frühern Rechten besonders bei Erbteilungen üblich, indem die Töchter beim Tod ihrer Mutter alle Kleider, Schmuckgegenstände, kurz, was zum… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Voraus — Voraus, bei der Einkindschaft (s.d.) der Vermögensteil, welcher den in die Ehe gebrachten Kindern des reichern Ehegatten gesichert wird vor den im übrigen gleichgestellten Kindern des ärmern …   Kleines Konversations-Lexikon

  • voraus — voran; vorwärts; vorne; vorn * * * vo|r|aus [fo rau̮s] <Adverb>: vor den anderen, an der Spitze: der Schnellste war den anderen weit voraus. * * * ◆ vor|aus 〈Adv.〉 1. voran, noch vor den Folgenden 2. besser, weiter (als andere), im Vorteil… …   Universal-Lexikon

  • voraus — vo·raus1 [fo raus] Adv; 1 (jemandem / etwas) voraus an der Spitze (einer Gruppe) ≈ vor jemandem / etwas her 2 jemand / etwas ist jemandem / etwas voraus jemand / etwas ist viel klüger, schneller, fortschrittlicher o.Ä. als jemand / etwas:… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • voraus- — vo·raus im Verb, betont und trennbar, begrenzt produktiv; Die Verben mit voraus werden nach folgendem Muster gebildet: vorausgehen ging voraus vorausgegangen; 1 voraus drückt in Verbindung mit Verben der Bewegung aus, dass sich jemand / etwas vor …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • voraus — vo|r|aus ; sie war allen voraus; aber im (landschaftlich zum) Voraus [ fo:..., auch ... rau̮s]   • voraus Voraus ist eine Zusammensetzung aus vor und aus. Korrekt ist deshalb nur die Schreibung mit einem r …   Die deutsche Rechtschreibung

  • voraus — 1. an der Spitze, davor, voran, vorauf, vor [den] anderen, vorn, vornan, vornean, vorneweg, vorweg. 2. ↑ ²↑ vor. * * * voraus:im/zumVoraus:⇨vorher;imVorausfühlen:⇨ahnen(1) voraus 1.vor,vorher,voran,vorne,vorneweg,anderSpitze… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.