Waldungen


Waldungen

Waldungen, größere mit wildwachsenden Holzarten bestandene Bodenflächen, meist mit Rücksicht auf den davon zu ziehenden Nutzen; vgl. Forst u. Wald.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Waldungen — miško masyvas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Ištisinė miško žemės teritorija, turinti gamtines, antropogenines ribas arba apsupta kitų žemės naudmenų. atitikmenys: angl. large forest; massif forest vok. Waldungen, f rus.… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Washington [3] — Washington (spr. Uoschingt n), 1) (City of W.). Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Nordamerika, im District Columbia (s. d. 1) gelegen, am linken Ufer des Potamac River (Brücke von 2375 Schritten), zwischen diesem u. dem hier einmündenden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Caß [2] — Caß, 1) Grafschaft im nordwestlichen Theile des Staates Georgia, 33 QM; Flüsse: Etowah River u. ein Arm des Coosa River; Boden ziemlich fruchtbar; Producte: Baumwolle, Mais, Weizen, Hafer, Obst, großer Mineralreichthum: Gold, Kupfer, Blei, Eisen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ostpreußen — (hierzu die Karte »Ost und Westpreußen«), die östliche Hälfte der ehemaligen Provinz Preußen, bildet seit 1. Jan. 1878 eine eigne Provinz, grenzt im N. an die Ostsee und an Rußland, im Osten und S. an das russische Polen, im W. an Westpreußen und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wayne — (spr. Uëhne), 1) Grafschaft im Staate New York (Nordamerika), 29 QM., im Norden vom Ontario See begrenzt, vom Clyde River u. dessen zwei Hauptquellenflüssen Canandaigue Outlet u. Mud Creek durchflössen; hügelig u. sehr fruchtbar; Producte: Mais,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Forsthoheit — Forsthoheit, der Inbegriff der Hoheitsrechte des Staates, also der gesetzgebenden, richterlichen und vollziehenden Gewalt in bezug auf das gesamte im Staatsgebiet belegene Waldeigentum. Einen wesentlichen Teil der F. bildet das Recht des Staates …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Frankreich [2] — Frankreich (n. Geogr. u. Statist.), La France, Kaiserthum im westlichen Europa, erstreckt sich in einer Länge von 130 Meilen von 42°20 bis 51°5 nördl. Br. u. in einer Breite von 125 Ml. von[497] 12°52 bis 25°51 östl. L. (v. Ferro), grenzt im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jefferson [2] — Jefferson (spr. Dschessers n), 1) Grafschaft im Staate New York (Nordamerika); 52 QM.; am Ontariosee; Flüsse: St. Lawrence, Black u. Indian Rivers; große Waldungen; Producte: Mais, Hafer, Heu; Eisen, Blei, Kupfer; Rindviehzucht; Industrie in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Heinrich Cotta — 1833, lithographische Wiedergabe einer Bleistiftzeichnung von Carl Christian Vogel von Vogelstein …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Mayr — (* 29. Oktober 1854 in Landsberg am Lech[1]; † 24. Januar 1911 in München) war ein deutscher Forstwissenschaftler, der vor allem als Forstbotaniker hervorgetreten ist. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Mayr“. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.