Welikăja


Welikăja

Welikăja, 1) so v.w. Welikoe 1); 2) (W.-Reka), Fluß im Kreise Ostrow des russischen Gouvernements Pskow; entspringt im Gouvernement Witebsk, nimmt die Sineja u. Ustroja auf, fällt in den Pskower Busen; für kleine Fahrzeuge schiffbar: 3) Fluß im Kreise Orlow des russischen Gouvernements Wiätka, fällt in die Wiätka.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Welikaja — Die Welikaja in PskowVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Welikaja — Welikaja, Fluß im russ. Gouv. Pskow, fließt meist in nördlicher Richtung und mündet nach 336 km langem Laufe, wovon 21 km schiffbar, unterhalb Pskow in den Pskowschen See …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Welíkaja — Welíkaja, Fluß in den russ. Gouv. Witebsk und Pskow, mündet in den Pskowschen See, 350 km lg., schiffbar von der Stadt Pskow an …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zilupe (Welikaja) — Zilupe Sīnupe russ: Sinjucha, Sinjaja DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Fechten — Bei den XXIX. Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking wurden zehn Wettbewerbe im Fechten ausgetragen. Insgesamt haben 212 Athleten an den Fechtwettbewerben teilgenommen. Bei den Mannschaftswettbewerben gab es acht oder neun Mannschaften mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostrow — Stadt Ostrow Остров Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Pleskau — Stadt Pskow / Pleskau Псков Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Pskov — Stadt Pskow / Pleskau Псков Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Pustoshka — Stadt Pustoschka Пустошка Föderationskreis Nordwestrussland Oblast …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Lettland — Alle Flüsse in Lettland mit über 100 km Länge: Fluss Alternativname Einmündung in Gesamtlänge (km) Einzugsgebiet (km²) Düna lett: Daugava, russ: Sapadnaja Dwina Bucht von Riga 1020 (1005) 87.900 Gauja dt: Livländische Aa, estn: Koiva Bucht von… …   Deutsch Wikipedia