Werkblei


Werkblei

Werkblei, 1) durch Rösten od. Niederschlag gewonnenes Blei, welches so viel Silber enthält, daß sich die Abscheidung des Silbers durch Abtreiben verlohnt, s. Silber III. A) c) u. Blei II. A) u. B); 2) (Klempner), eine bleierne Platte, das Blech darauf auszuarbeiten.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Werkblei — ist noch unreines Rohblei, welches sich während des Verhüttungsprozesses im unteren Teil des Ofens ansammelt und bis zu 5 % Verunreinigungen wie Kupfer, Zinn, Antimon, Arsen, Bismut oder Edelmetalle wie Silber und Gold in wechselnden… …   Deutsch Wikipedia

  • Werkblei — Werkblei, s. Tafel »Bleigewinnung«, S. III …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Silber — Bei der Gewinnung des Silbers auf trockenem Wege wird das Silber in Blei angesammelt (Verbleien). Reiche Silbererze, z.B. mit über 10 Proz. Silber, die Schwefel, Antimon oder Arsen enthalten, werden am einfachsten beim Abtreiben von Werkblei (s.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Silber [2] — Silber Ag, Atomgew. 107,93, ein rein weißes, sehr dehnbares Metall von etwa 10,55 spez. Gew. Bester Leiter der Elektrizität, Schmelzpunkt 1040°. Es absorbiert in geschmolzenem Zustande Sauerstoff, der beim Erstarren unter lebhaftem Geräusch, dem… …   Lexikon der gesamten Technik

  • ВЕРКБЛЕЙ — (нем. Werkblei, от Werk произведение, дело, и Blei свинец). Серебристый свинец, получаемый при сплавлении серебряных руд со свинцом. Словарь иностранных слов, вошедших в состав русского языка. Чудинов А.Н., 1910. ВЕРКБЛЕЙ нем. Werkblei, от Werk,… …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Blei [1] — Blei. I. (Chem. u. Min., Plumbum, abgek. Pb., sonst bei den älteren Chemikern Saturnus ♄, bei den Alchemisten Accil od. Alabari), schon in den ältesten Zeiten bekanntes, früher unter die vollkommnen aber unedlen Metalle gezähltes Metall, bläulich …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blei-Ionen-Nachweis — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Bleierz — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Bleihütte Oker — Die Bleihütte Oker (BHO), auch Blei Kupfer Hütte Oker (BKO), vormals Frau Marien (Saiger )Hütte, war ein Standort der frühneuzeitlichen bis industriellen Schwer und Buntmetallgewinnung im Harz. Sie wurde von 1527 bis 1970 betrieben. In einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Hüttenweichblei — Hüttenblei (auch als Weichblei oder Hüttenweichblei bezeichnet) ist aus Werkblei raffiniertes Blei mit genormten Bleigehalten. Genormt sind in der veralteten DIN 1719 Reinheiten von 99,9 %, 99,94 % und 99,97 % Blei. Die Bezeichnungen sind noch… …   Deutsch Wikipedia