Werra


Werra

Werra, 1) einer der beiden Quellenflüsse der Weser in Deutschland, entspringt auf dem Bleßberge bei Eisfeld im Herzogthum Sachsen-Meiningen aus zwei Quellen, die trockne u. nasse W., welche bei Schwarzenbrunn zusammenfließen, geht durch die Gebiete von Meiningen, Eisenach, Preußen, Kurhessen u. vereinigt sich nach einem Laufe von 30 Meilen bei Hannöverisch Münden mit der Fulda, mit welcher sie von da an die Weser (s.d.) bildet. Nebenflüsse rechts: Schleuße, Schwarze, Hasel, Schmalkalde, Nessa mit Hörsel; links: Felda, Ulster, Sontra. Von Wanfried an wird sie schiffbar; Lauf 38 Meilen. Nach ihr ist die Werrabahn (Eisenach-Lichtenfels, von 22,70 Meilen Länge) genannt, welche sich zwischen Salzungen u. Eisfeld in ihrem Thale hinzieht. 2) Ehemals Departement im Königreich Westfalen, 90 QM., 255,300 Ew. Hauptstadt: Marburg; 3) so v.w. Werre.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Werra — Verlaufskarte der Werra Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Werra — Werra, 1) der rechtsseitige der beiden Hauptquellflüsse der Weser, entspringt auf dem Thüringer Wald im sachsen meining. Kreis Hildburghausen, unweit der schwarzburg rudolstädtischen Grenze, in zwei Quellbächen, dem Saarwasser oder der Nassen W.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Werra — Werra, r. Hauptquellstrom der Weser, entspringt auf der Südwestseite des Thüringer Waldes, 797 m ü. d. M., erhält 6 km südl. die Saar als Zufluß, vereinigt sich nach 292 km bei Münden mit der Fulda zur Weser; 59 km schiffbar. – Westfäl. oder… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Werra — Hauptstamm der Weser, entspringt auf dem Thüringer Walde am Bleßberg in 2 Quellen (nasse und trockene W.), wird bei Wanfried schiffbar, vereinigt sich nach 30 M. Laufes bei hannöv. Münden mit der Fulda zur Weser. Die Westfälische oder Lippsche W …   Herders Conversations-Lexikon

  • werra- — *werra , *werraz germ., stark. Maskulinum (a): Verweis: s. *werza s. werza ; …   Germanisches Wörterbuch

  • werra — werra, ly, ment obs. Sc. ff. very, verily, verament …   Useful english dictionary

  • Werra — 50° 29′ 59″ N 10° 57′ 53″ E / 50.4997, 10.9648 …   Wikipédia en Français

  • Werra — Infobox River | river name = Werra image size = 290px caption = Map of the Werra origin = Thuringia mouth = Weser basin countries = Germany length = 292 km elevation = ±800 m discharge = watershed = 5,496 km²The Werra (IPA2|ˈvɛʁa) is a river in… …   Wikipedia

  • Werra — Wẹr|ra, die; : Quellfluss der Weser. * * * Wẹrra   die,    1) Hauptquellfluss der Weser, in Thüringen, Hessen und Niedersachsen, 293 km lang (davon 58 km schiffbar), Einzugsgebiet 5 502 km2; entspringt südlich von Masserberg nahe dem Rennsteig… …   Universal-Lexikon

  • Werra — Sp Verà Ap Werra L u. C Vokietijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė