Wimpel


Wimpel

Wimpel, 1) eine sehr lange u. schmale Art Flaggen, welche an einer kleinen Raa (Wimpelholz) vom Top des großen Mastes wehen, so daß sie bisweilen vom oberen Theile des Mastes bis fast auf das Wasser herabreichen; sie sind bis auf die Hälfte od. zwei Drittel ihrer Länge schwalbenschwanzartig ausgeschnitten. Wo Kriegsschiffe liegen, dürfen die Kauffahrer keinen solchen W. führen. Die größeren dienen zur Zierde, die kleineren (breiteren) zu Signalen. Auch an einigen von den Masten nach dem Körper des Schiffes herabgehen. den Tauen werden an festlichen Tagen, auch wohl wenn das Schiff flaggt, bunte mehrfarbene W. befestigt. Derjenige, welcher die W-n in Verwahrung hat, dieselben bei Sonnenaufgang hißt u. bei Sonnenuntergang wieder abnimmt (auf- u. abwimpeln), heißt Wimpelgast. 2) (Vortuch, Honestine), eine Art Schürze, welche manche Nonnen vorschriftsmäßig vor dem Leib tragen; 3) so v.w. Wimbel.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wimpel — Wimpel: Das altgerm. Substantiv mhd. wimpel »Binde zum Zusammenhalten des Haares, Kopfschutz«, ahd. wimpal »Frauengewand, Schleier«, niederl. wimpel »‹Schiffs›wimpel«, engl. wimple »Schleier; Wimpel«, aisl. vimpill »Schleier« bedeutete… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Wimpel — Sm std. (17. Jh.) Stammwort. Übernommen aus ndd. wimpel. Die ältere Bedeutung ist Schleier, Kopftuch , wie in as. wimpal, mndd. wimpel, wumpel, ae. wimpel und ahd. wimphīla f. Vielleicht als nasalierte Form weiter zu anord. veipa f., veipr… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wimpel — Wimpel,der:⇨Fahne(1) Wimpel→Fahne …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Wimpel — Wimpel, schmale, bis 20 m lange Streifen aus Flaggentuch, dienen auf Handelsschiffen als Zierat der Mastspitzen, auf Kriegsschiffen als Kommandoabzeichen, außerdem als Signalzeichen. Die Signalwimpel sind meist halb so breit und doppelt so lang… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wimpel — Wimpel, dreieckige, sehr lange, schmale Streifen aus Flaggentuch, dienen zum Signalisieren und als Kommandozeichen (Breit , Heimats , Kriegs , Mittags , Wacht W., s. diese Artikel) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wimpel — Wimpel, auf Schiffen sehr lange u. schmale Fahnen; die größeren dienen zur Zierde, die kleineren zu Signalen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Wimpel — A wimpel (Yiddish: ווימפל, from German, cloth, derived from Old German, bewimfen, meaning to cover up or conceal [Kaniel, Dr. Michael. The Wimpel: Binding the Family to the Torah . Jewish Action , Summer 1993, Vol. 53, No. 3, pp. 41 44.] ) is a… …   Wikipedia

  • Wimpel — Ein Wimpel ist eine kleine Fahne, meist in dreieckiger Form. Er besitzt normalerweise keine hoheitlichen Symbole. Als fest verbundener Bestandteil eines Banners heißt er Schwenkel. Inhaltsverzeichnis 1 Zivile Verwendung 2 Militärische Verwendung… …   Deutsch Wikipedia

  • Wimpel — *1. Dä es we ne Wimpel om Dag. (Köln.) – Weyden, III, 11. *2. Es ist weder Wimpel noch Katzenschwanz zu sehen. (Holl.) Ein Holländer sagt darüber: Nur ein Kriegsschiff hat das Recht, Wimpel zu führen. Der Wimpel ist ein langer schmaler Streifen… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wimpel — Stander * * * Wim|pel [ vɪmpl̩], der; s, : kleine dreieckige oder trapezförmige Fahne: die Jungen hatten bei der Wanderung einen Wimpel bei sich; das Festzelt war mit bunten Wimpeln geschmückt. Syn.: ↑ Flagge, ↑ Standarte. Zus.: Ehrenwimpel. * *… …   Universal-Lexikon