Wurfspieß


Wurfspieß

Wurfspieß, Angriffswaffe, kleiner als die zur Vertheidigung dienende Lanze. Die W-e wurden mittelst eines ledernen Riemens (Amentum, gr. Ankyle), welcher in der Mitte des Schaftes angebunden war, geworfen. Anders waren die W-e der Schwerbewaffneten (Pilum, gr. Hyssos), welche deren zwei bei sich führten u. damit den Kampf begannen; an dem 5 Fuß langen Schaft war eine 3/4 Fuß lange, fingerdicke Spitze von Eisen, welche aber Marius kürzer machen u. oben in Widerhaken angelförmig krümmen ließ; anders die der Leichtbewaffneten, deren einzige Waffe der W. war; sie mußten daher auch die abgeworfenen Spieße wieder zurückzuziehen suchen, was mittelst einer Schnur geschah. Die Römer hatten auch unter den Belagerungsmaschinen einen W. (Falarica), welcher mit Maschinen geschleudert wurde. Die Deutschen brauchten ihre Frameen als W-e. Über das Werfen mit dem W. s. Spieß.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wurfspieß — als Angriffswaffe der römischen Legionssoldaten, s. Pilum; W. der Germanen, s. Ger …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wurfspieß — Römischer Soldat mit Speer (Pilum) und Schild, ca. 175 n. Chr. (Nachstellung) Der Speer (auch Wurfspieß) ist eine zu den Stangenwaffen zählende Wurf und Stichwaffe und eine der ältesten der von Menschen verwendeten Kampf und Jagdwaffen. An einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Wurfspieß — Wurfspeer; Ger; Spieß; Speer; Lanze * * * Wụrf|spieß 〈m. 1; bei traditionellen Völkern〉 Spieß, der mit der Hand od. Schleuder geworfen wird; Sy Wurfspeer …   Universal-Lexikon

  • Wurfspieß — Wụrf|spieß …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wurfspieß, der — Der Wurfspieß, des es, plur. die e, ein kurzer Spieß, oft an einer Schnur, welcher aus freyer Hand auf den Feind geworfen wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ger (Wurfspieß) — Der altertümliche Ausdruck Ger bezeichnet den Wurfspieß oder Speer der alten Germanen. Inhaltsverzeichnis 1 „Ger Mannen Theorie“ 2 Kritik 3 Siehe auch 4 W …   Deutsch Wikipedia

  • Kriegsart — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Fechtart (Fechtweise) ist die einem Heer, einer Truppengattung oder …   Deutsch Wikipedia

  • Fechtart — (Fechtweise) ist die einem Heer, einer Truppengattung oder einem Volk eigentümliche Art zu kämpfen, sowohl in Bezug auf die Gliederung des Heeres an sich als auch auf die Zusammenordnung der einzelnen Streiter zueinander wie endlich im Gebrauch… …   Deutsch Wikipedia

  • Ger — Wurfspeer; Spieß; Speer; Lanze; Wurfspieß (umgangssprachlich) * * * Ger 〈m. 1〉 germ. Wurfspieß [<ahd. ger <germ. gaizas <idg. ghaisos „Stecken“; verwandt mit Geißel] * * * Ger …   Universal-Lexikon

  • Pfeil — [pf̮ai̮l], der; [e]s, e: 1. längerer Stab mit Spitze, der als Geschoss besonders bei Bogen und Armbrust dient: einen Pfeil auflegen, abschießen. 2. grafisches Zeichen von der Form eines stilisierten Pfeils (das eine Richtung angibt bzw. auf etwas …   Universal-Lexikon