Würderungsklage

Würderungsklage

Würderungsklage (Actio quanti minoris). s. Ädilitische Klagen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Würderungsklage — Würderungsklage, soviel wie Minderungsklage, s. Kauf, S. 764 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Würderungsklage — (Minderungsklage), Klage wegen Gewährsmängel (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Adilitische Klagen — (Actiones aediliciae), die Klagen, welche ihre Entstehung dem Edictum (s.d.) der römischen Ädilen verdankten. Für das heutige Privatrecht kennt man deren bes. 2: Actio redhibitoria (Wandelungsklage) u. Actio quantiminoris (Würderungsklage). Der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Astimiren — (v. lat.), würdern, schätzen, hochachten. Daher ästimabel schätzbar, Ästimation, Achtung, Schätzung; Aestimator litis. Vermittler eines Streits; Aestimatoria actio, die Würderungsklage, Injurie; Ästimatorischer Contrart, so v.w. Trödelvertrag.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Minderungsklage — (auch Minderwertsklage, Würderungsklage), die Klage des Käufers gegen den Verkäufer auf Herabsetzung des Kaufpreises wegen Mangelhaftigkeit der Ware (vgl. Kauf, S. 764) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»