Motīv


Motīv

Motīv (v. lat.), Beweggrund, Bestimmungsgrund zu einer Handlung; daher Motiviren, 1) durch Gründe bes. bestimmen; 2) Beweggründe od. Ursachen angeben; 3) (in der Kunstsprache) einen Moment der Darstellung durch einen in dieselbe verflochtenen Umstand vorbereiten; daher Motivirung das Mittel, durch welches irgend eine Veränderung od. ein Theil eines Kunstwerks, der Idee des Ganzen gemäß, herbeigeführt od. gerechtfertigt wird.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Motiv — Motiv …   Deutsch Wörterbuch

  • motiv — MOTÍV, motive, s.n. I. Cauza, raţiunea, pricina unei acţiuni; imboldul care împinge la o acţiune sau care determină o acţiune; mobil. ♢ loc. adv. Fără motiv = nejustificat. ♢ loc. conj. Pentru motivul că... = fiindcă, deoarece. ♦ Pretext. ♢ loc.… …   Dicționar Român

  • Motiv. — Motiv.   Identisch mit dem Motiv ist häufig die Headline, der »Aufhänger« in der populären Musik; so gesehen stellt ein originelles Motiv den entscheidenden Einfall für einen Titel dar. Wesentliche Methoden der motivischen Arbeit, der weiteren… …   Universal-Lexikon

  • Motiv — Sn std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ml. motivum Beweggrund, Antrieb , einer Substantivierung von l. mōtīvus zur Bewegung geeignet, beweglich , zu l. movēre (mōtum) bewegen . Die künstlerische Bedeutung Thema (usw.) nach frz. motif m., das… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Motiv — »Beweggrund, Antrieb; Leitgedanke; Gegenstand einer künstlerischen Darstellung; Thema, Bild als Bestandteil eines künstlerischen, literarischen Werkes; kleinste Einheit eines musikalischen Themas«: Das seit dem 16. Jh. bezeugte Substantiv ist aus …   Das Herkunftswörterbuch

  • Motīv — (mittellat. motivum, »das in Bewegung Setzende«, von movere, bewegen), soviel wie Beweggrund; daher: etwas motivieren, soviel wie die bestimmenden Gründe dafür angeben und es dadurch rechtfertigen. In der Psychologie heißen Motive im weitern Sinn …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Motiv — Motīv (lat.), Beweggrund, Triebfeder einer Handlung; in der Musik eine Figur von wenigen Tönen, aus deren Wiederholung, Veränderung und Vermischung mit andern M. größere Tonfolgen sich entwickeln (s. auch Leitmotive). Motivieren, begründen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Motiv — Motiv, Beweggrund; motiviren, Beweggründe angeben …   Herders Conversations-Lexikon

  • mòtīv — m 〈G motíva〉 1. {{001f}}psih. ono što pokreće na neku djelatnost; svrha, cilj, poticajna okolnost, pobuda 2. {{001f}}a. {{001f}}umj. jedan od povezujućih dijelova umjetničkog djela, njegov sadržaj, siže b. {{001f}}lik. likovni detalj, šara,… …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • motiv — mòtīv m <G motíva> DEFINICIJA 1. psih. ono što pokreće na neku djelatnost, poticajna okolnost; cilj, pobuda, svrha 2. a. umj. jedan od povezujućih dijelova umjetničkog djela, njegov sadržaj, siže b. lik. likovni detalj, šara, ornament c.… …   Hrvatski jezični portal