Zinnsesquioxydul


Zinnsesquioxydul

Zinnsesquioxydul, s.u. Zinn S. 538. Zinnsesquichlorür, s. ebd. S. 536. Zinnsesquisulfuret, s. ebd. S. 537.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zinn [1] — Zinn (Stannum). I. (Chem.), chemisches Zeichen Sn, Äquivalent 58 (H = 1) od. 725 (O = 100). Metall, ist fast silberweiß, mit einem Stich ins Bläuliche, etwas härter als Blei, geschmeidig, läßt sich zu dünnen Blechen auswalzen u. zu Draht… …   Pierer's Universal-Lexikon