Zittwerwurzel


Zittwerwurzel

Zittwerwurzel, die geschälte, von Wurzelfasern befreite, dichte, außen bräunlichgraue, innen weißliche, kleine, harzführende Bälge enthaltende, bald, doch seltener, in runden, 1 Zoll messenden, auf einer Seite uneben runzlichen Stücken (Radix zedoariae rotunda, runde Z., nach Bankos Angabe von Curcuma aromatica Salisb., C. Zedoaria Roxb. abstammend u. für unkräftiger gehalten), bald in einige Zoll langen, länglichen, an beiden Enden spitzigen, durch das Zerschneiden der Wurzel nach der Länge entstandenen Stücken (Zedoaria longa, lange Z.) vorkommende, knollige Wurzel von Curcuma zedoaria Rosc. (C. zerumbet Roxb.), von scharfem, hitzigem, gewürzhaftem, dem des Rosmarins ähnlichem Geschmack, starkem, gewürzhaftem, fast campherartigem Geruch; ehedem als magenstärkendes Mittel u. noch jetzt als Ingrediens einiger alter Compositionen, z.B. Tinct. carminativa, Tinct. calami composita, in Gebrauch. Aus dieser u. der Wurzel von Caesalpina sappan bereiten die Indier ein rothes Pulver (Abeer), mit welchem sie ihre Wohnungen bei gewissen Festen im März bestreuen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tinctura — Tinctura, so v.w. Tinctur 4). T. absinthii, Wermuthtinctur. T. aconīti, Sturmhuttinctur. T aconiti aetherĕa, ist nach den verschiedenen Pharmakopöen verschieden, meist wird der gewöhnlichen [605] Tinctur Äther hinzugesetzt. T. s. Essentia… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Curcŭma — (C. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Zingiberaceae Zingibera, 1. Ordn. 1 Kl. L. Bekannteste Arten.: C. longa (Amomum curcuma Murr.), in Ostindien, in feuchten Gegenden; hiervon kommt die Lange C. (Gelbwurz, Gelber Ingwer) im Handel vor,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Radix — (lat.), 1) Wurzel; so R. armoraciae, Meerrettig. R. asări, Haselwurzel. R. irĕos florentinae, Veilchenwurzel. R. hellebŏri, Nieswurzel. R. squillae, Meerzwiebel. R. toxicaria, die Wurzel vom Upasbaum. R. zedoariae, Zittwerwurzel etc. 2) (Anat.),… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tausendgüldenkraut — Tausendgüldenkraut, 1) (Herba centaurei minoris), das blühende Kraut von Erythraea centaurium, mit rispenständigen rothen Blumen, eckigem, oben ästigem Stängel, gegenüber stehenden, ovalen, ganzrandigen Blättern, von bitterem Geschmack; im Aufguß …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zedoaria — Zedoaria, so v.w. Zittwerwurzel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liqueur — (fr., spr. Liköhr), 1) Branntwein, welcher durch Abziehen über gewürzhafte Stoffe, od. Digeriren über solche, ingleichen durch Zusatz von Zuckerwasser, auch durch kalte Vermischung mit Ölen von angenehmerem Geschmack geworden ist. Gewöhnlich wird …   Pierer's Universal-Lexikon