Zöllner [1]


Zöllner [1]

Zöllner, s.u. Zoll S. 667.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zöllner — es un sustantivo alemán que designa a un funcionario de aduanas. Un sinónimo es Zollbeamter. Zöllner o Zoellner es el apellido de: Carl Friedrich Zöllner (1800–1860), compositor alemán. Carl Heinrich Zöllner (1792–1836), compositor alemán. Dirk… …   Wikipedia Español

  • Zollner — Zöllner Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Zöllner, Zoellner Dirk Zöllner, musicien Carl Friedrich Zöllner Frank Zöllner (* 1956) Heinrich Zöllner Jürgen Zöllner Karl Friedrich Zöllner… …   Wikipédia en Français

  • Zollner — ist der Familienname folgender Personen: Anian Zollner (* 1969), deutscher Schauspieler und Synchronsprecher Fred Zollner (1901–1982), US amerikanischer Eigentümer der Zollner Pistons in der National Basketball League Manfred Zollner (* 1940),… …   Deutsch Wikipedia

  • Zöllner — steht für: einen Beruf, Zöllner (Beruf) speziell in Deutschland, siehe Zöllner (Deutschland) einen Familienname, Zöllner (Familienname) einen Mondkrater, Zöllner (Mondkrater) Siehe auch:  Wiktionary: Zöllner – Bedeutungserklärungen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Zöllner [2] — Zöllner, Karl, geb. 17. März 1800 in Mittelhausen im Weimarischen Amte (Exclave) Allstedt, besuchte seit 1814 die Thomasschule in Leipzig, wo er unter Schichts Leitung bes. sein musikalisches Talent ausbildete. 1820 wurde er Gesangslehrer an der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zöllner — Zöllner, 1) Karl Friedrich, Männergesangskomponist, geb. 17. März 1800 zu Mittelhausen im Weimarischen, gest. 25. Sept. 1860 in Leipzig, besuchte die Thomasschule in Leipzig, wo er unter Schichts Leitung sein musikalisches Talent ausbildete, ward …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zöllner — Zöllner, Heinrich, Musiker, Sohn von Karl Z. geb. 4. Juli 1854 zu Leipzig, seit 1898 Universitätsmusikdirektor das.; schrieb Opern (»Das hölzerne Schwert«, »Die versunkene Glocke«), große Chorwerke (»Kolumbus«, »Fest der Rebenblüte«), Lieder etc …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zöllner [2] — Zöllner, Joh. Karl Friedr., Astrophysiker, geb. 8. Nov. 1834 zu Berlin, 1866 Prof. zu Leipzig, gest. das. 25. April 1882; auch bekannt durch seine Parteinahme für den Spiritismus in den »Wissenschaftlichen Abhandlungen« (4 Bde., 1878 81). – Vgl.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zöllner [3] — Zöllner, Karl, Komponist, geb. 17. März 1800 zu Mittelhausen (Weimar), seit 1820 Gesanglehrer in Leipzig, verdient um die Pflege des Männergesangs, gest. 25. Sept. 1860; schrieb Männerchöre. Nach seinem Tode bildete sich aus verschiedenen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zöllner — »jemand, der Zoll einnimmt«: Das Substantiv (mhd. zolnæ̅re, ahd. zolōnāri; entsprechend niederl. tollenaar) ist aus gleichbed. mlat. telanarius entlehnt, einer Bildung zu mlat. telonium »Zoll‹haus›« (vgl. 1↑ Zoll) …   Das Herkunftswörterbuch