Badeausschlag


Badeausschlag

Badeausschlag (Badefriesel, Psydracia thermalis). ein beim Gebrauch kalter wie warmer Bäder, bes. alkalischer, muriatischer u. Schwefelbäder, erscheinender, regelmäßig verlaufender, frieselartiger Ausschlag am ganzen Körper, durch den heftigen Reiz der Wässer erzeugt, keineswegs immer nothwendig, noch auch kritisch, jedoch als Ableitung zuweilen. förderlich.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Badeausschlag, Badefriesel — Badeausschlag, Badefriesel, beim fortgesetzten Gebrauche besonders alkalischer Bäder regelmäßig erscheinender und verlaufender Ausschlag, ohne kritische Bedeutung …   Herders Conversations-Lexikon

  • Badefriesel — Badefriesel, so v.w. Badeausschlag …   Pierer's Universal-Lexikon