Oberschlächtige Mühle


Oberschlächtige Mühle

Oberschlächtige Mühle, Mühle, welche durch oberschlächtige Räder getrieben wird; s. Wasserrad. [184] Oberschlächtiges Gerinne, ein Gerinne, welches das Wasser mit starkem Gefälle (Oberschlächtiges Gefälle) auf oberschlächtige Räder leitet.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Untere Mühle (Markgröningen) — Die Untere Mühle im Glemstal Die Untere Mühle ist eine unter Denkmalschutz stehende ehemalige Wassermühle an der Glems in Markgröningen. Ihre Wurzeln reichen auf eine bereits im Jahr 1304 erstmals urkundlich erwähnte Mühle „underm Loh“ des… …   Deutsch Wikipedia

  • Sohlener Mühle — Sohlener Mühle, im Vordergrund die …   Deutsch Wikipedia

  • Mühlen im Raum Hürth — Die hohe Zahl von Mühlen im Raum Hürth in historischer Zeit war für das kleine Hürther Gebiet am Rand der Ville südlich von Köln ungewöhnlich. Sie haben nur wenige Spuren hinterlassen. Der Gleueler Bach neben dem Hubertushof in Sielsdorf… …   Deutsch Wikipedia

  • Mutterschieder Martinsmühle — Die Martinsmühle war eine historische Mühle in Mutterschied im Hunsrück. Sie wurde 1841 von dem Müller Paul Martin erbaut und hieß daher auch Paule Miehl, eine bis heute gebräuchliche Bezeichnung. Der Ort, wo die Mühle stand, ist heute bewaldet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberschlächtig — Oberschlächtig, im Bergbaue richtiger Oberschlägig, adj. et adv. welches nur bey Wassermühlen und Wasserkünsten vorkommt. Ein oberschlächtiges Wasserrad, welches durch die Schwere des von oben auf das Rad fallenden Wasser umgetrieben wird; im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Erpe-Mere — Erpe Mere …   Deutsch Wikipedia

  • Internationales Wind- und Wasser-Mühlenmuseum — Das Internationale Wind und Wassermühlenmuseum in Gifhorn (Niedersachsen) ist mit seinen Mühlen eine europaweit einzigartige Einrichtung. Auf dem rund 16 ha großen Freigelände des Museums befinden sich derzeit 16 originale oder originalgetreu… …   Deutsch Wikipedia

  • Mühlenmuseum Gifhorn — Das Internationale Wind und Wassermühlenmuseum in Gifhorn (Niedersachsen) ist mit seinen Mühlen eine europaweit einzigartige Einrichtung. Auf dem rund 16 ha großen Freigelände des Museums befinden sich derzeit 16 originale oder originalgetreu… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationales Wind- und Wassermühlen-Museum — Das Internationale Wind und Wassermühlenmuseum in Gifhorn (Niedersachsen) ist mit seinen Mühlen eine europaweit einzigartige Einrichtung. Auf dem rund 16 ha großen Freigelände des Museums befinden sich derzeit 16 originale oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Aufschlagwasser — Oberschlächtiges Wasserrad im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck …   Deutsch Wikipedia