Fontaine [2]


Fontaine [2]

Fontaine (spr. Fongtähn), 1) Alexis F. des Bertins, geb. in Clavaison zu Anfang des 18. Jahrh., wurde 1733 Mitglied der Pariser Akademie, löste das Problem über die Tautochrona, legte den Grund zur Variationsrechnung, entdeckte ein neues Princip der Dynamik u. förderte die Integration der höheren Differentialgleichungen; Werke, Par. 1764, 4 Bde. 2) Pierre François Louis, geb. um 1780 in Paris, Architekt des Königs, der Civil- u. königlichen Bauunternehmungen. Unter Napoleon stand er den Restaurationen des Louvre, der Tuilerien, von Malmaison etc. vor u. entwarf 1810 den Caroussel-Bogen. Er arbeitete fast immer mit Percier gemeinschaftlich. 3) s. Lafontaine.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.