Grund [1]


Grund [1]

Grund, 1) das Unterste einer Sache, sofern es fest ist u. einen Widerstand leistet; 2) (Seew.), der Boden des Meeres; grüner G. mit Seegras (Tang) bedeckt; Kiesel- od. Kaigrund mit Kieselsteinen; Nadelgrund, voll spitziger Muscheln; scharfer G., kantige Felsen, die den Tauen des Ankers u. dem Anker selbst gefährlich sind; Schlick od. Muddergrund, schlammiger Boden, zum Ankern zu weich; Stickgrund, thonartiger od. Lehmgrund, guter Ankergrund; Wellgrund, aus Triebsand bestehend, nicht verlässig; Grundkennung, Lokalkenntniß der Ankerplätze; Grundschuß, auf die Wasserlinie des Schiffes gezielt; Grundsee, Wellen im seichten Wasser, welche den G. aufwühlen; Grundtakelage, alles Tauwerk, welches zum Ankern dient; Grundtau, Tau beim Kielholen (s.d.), starke Taue, welche unter dem Kiel durchgehen u. verhindern, daß das Schiff plötzlich ganz umschlägt; 3) eine niedrig liegende Gegend; 4) so v.w. Baugrund, s.u. Grundbau; 5) (Web.), bei gemusterten Zeugen der nicht gemusterte Theil. Man unterscheidet Leinwand-, Taffet-, Atlas- u. Köpergrund; der Theil der Kette, welcher den G. bildet, heißt bei den Seidenwebern Grundkette, u. eben so unterscheidet man am Webstuhle die Grundfußtritte u. Grundfußschäfte; 6) der Gegenstand, auf welchem gemalt od. vergoldet wird; 7) der erste Farbenüberzug, der auf einen Gegenstand aufgetragen wird, theils um denselben zuglätten, theils um die hernach darauf gemalten Gegenstände zu heben; Leinwand wird dabei erst mit Leimwasser od. Hefen getränkt u. mit Bimsstein abgerieben; 8) die rechte Seite des Tuches; 9) bei erhabener Arbeit die Unterlage von Zwirnfaden, auf der die reichen Fäden befestigt werden; 10) (Anat.), der dickere od. hintere Theil eines Organs od. einer Höhle, so: Gebärmutter-, Schädel-, Becken- u. Blasengrund, vgl. Basis 4); 11) (Bot.), die untere innere Fläche eines Pflanzentheils; 12) (Ratio), Begriff od. Gedanke, aus welchem sich die Wahrheit eines Anderen, die Folgen od. Consequenz ergibt; 13) (Grundstück), immobiliares Eigenthum, besonders in der Redensart: Grund u. Boden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grund... — Grund …   Deutsch Wörterbuch

  • Grund- — Grund …   Deutsch Wörterbuch

  • Grund — bezeichnet: ein räumlich abgegrenzter Teil der Erdoberfläche, der zu einer Immobilie gehört, siehe Grundstück einen Gewässergrund einen Begriff der Ursache, siehe Kausalität in der philosophischen Disziplin der Handlungstheorie ebenfalls einen… …   Deutsch Wikipedia

  • grund — GRUND, grunduri, s.n. 1. Primul strat de material special aplicat pe suprafaţa unei piese, a unui obiect, a unui element de construcţie care urmează să fie finisată. 2. Strat de vopsea albă care se aplică pe pânza, pe cartonul sau pe scândura pe… …   Dicționar Român

  • Grund — Sm std. (8. Jh.), mhd. grunt, ahd. grunt, as. grund Stammwort. Aus g. * grundu Grund, Boden , auch in gt. grundu , anord. grunnr, ae. grund, afr. grund. Die außergermanischen Vergleichsmöglichkeiten sind problematisch: Einerseits air. grindell… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Grund — Grund: Das gemeingerm. Wort mhd., ahd. grunt, got. grundu(waddjus) »Grund(mauer)«, engl. ground, schwed. grund gehört im Sinne von »grobkörniger Sand, Sandboden, Erde« (eigentlich »Zerriebenes, Gemahlenes«) zu der z. T. mit d und dh erweiterten… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Grund — can refer to:* Grund (company), a producer of haircare products. * Bad Grund, a town in Lower Saxony, Germany. * Bad Grund (Samtgemeinde), a Samtgemeinde in Lower Saxony, Germany. * Saas Grund, a town in Valais, Switzerland. * Grund, Luxembourg,… …   Wikipedia

  • Grund — Gründ Les éditions Gründ sont une maison d édition française établis à Paris dans le 6e arrondissement. Créée en 1880 par Ernest Gründ, cette maison d édition était à l origine spécialisée dans les livres techniques sur les beaux arts. En juin… …   Wikipédia en Français

  • Grund — (Вильдхаус,Швейцария) Категория отеля: Адрес: Grund, 9658 Вильдхаус, Швейцария …   Каталог отелей

  • grund- — [grʊnt] <adjektivisches Präfixoid, auch das Basiswort wird betont> (emotional verstärkend): von Grund auf …, sehr …, durch und durch …, ganz und gar …, in hohem Grade …: /bes. in Bezug auf ethische, ästhetische, intellektuelle Qualität/:… …   Universal-Lexikon

  • grund... — grund..., Grund... 〈in Zus.〉 1. von Grund auf, ganz u. gar, völlig, z. B. grundehrlich 2. einer Sache zugrundeliegend, wesentlich, z. B. Grundbedingung, Grundvoraussetzung 3. die Basis, Grundlage von etwas bildend, z. B. Grundausbildung,… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.