Fläche


Fläche

Fläche, 1) (Math.), eine Raumgröße von zwei Ausdehnungen, also von Länge u. Breite, ohne Dicke. Man kann sie entstanden denken durch die Bewegung von Linien nach bestimmten Gesetzen: a) Ebene F-n (Ebenen), sind solche, in denen die gerade Verbindungslinie je zweier Punkte der F. mit derselben zusammenfällt; sie entstehen, wenn eine Gerade an zwei sich schneidenden festen Geraden hingleitet; b) Krumme F-n, sind solche, auf welchen sich aa) entweder nur nach bestimmten Richtungen Gerade ziehen lassen, z.B. beim Cylinder u. Kegel, u. diese heißen einfach gekrümmte od. geradlinige F-n; bb) od. solche nicht ziehen lassen, wie bei den Kugel- u. sphäroidischen F-n, welche man doppelt gekrümmte F-n nennt; cc) Windschiefe F-n, in denen durch zwei unmittelbar auf einander folgende Lagen der bildenden Geraden keine Ebene gelegt werden kann, weil sie sich weder schneiden noch parallel sind; dd) Aufwickelbare od. Developpable F-n, die sich ohne Zerstörung ihres Zusammenhangs in euer Ebene ausbreiten lassen; ee) Umdrehungs- od. Rotationsflächen, entstehen, wenn sich eine gerade od. krumme Linie um eine feste Gerade als Achse dreht, von welcher sie immer in gleichen Abständen bleibt; so entsteht durch die Umdrehung einer Geraden um eine dieselbe schneidende andere Gerade die Kegelfläche; um eine ihr parallelen der Cylinder: durch Umdrehung einer halben Ellipse um eine ihrer Achsen das Rotationsellipsoid, einer Parabel od. Hyperbel um ihre Achsen das Rotationsparaboloid u. Rotationshyperboloid. Bei der Rotation einer Geraden um eine auf ihr Senkrechte entsteht die Ebene; 2) ein eiserner Hammer mit breiter Schneide u. kurzem Stiel, zum Bearbeiten des Sandsteins; 3) (Bergb.), s.u. Donlege.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fläche — Fläche …   Deutsch Wörterbuch

  • flache — [ flaʃ ] n. f. • XIVe; adj. v. 1180; lat. flaccus « flasque » 1 ♦ Techn. Dépression, creux à l arête d une poutre; à la surface d un bois, d une pierre. 2 ♦ (XVe) Région. Creux dans le sol où séjourne l eau. ⇒ flaque. « Dans une flache laissée… …   Encyclopédie Universelle

  • Fläche — steht für: einen Begriff aus der Mathematik, siehe Fläche (Mathematik) das Maß für die Größe einer Fläche, siehe Flächeninhalt ein Werkzeug zum Ebnen von Flächen, siehe Steinbeil (Steinmetz) Siehe auch: Areal Oberfläche  Wiktionary:… …   Deutsch Wikipedia

  • Flache — ist der Name folgender Personen: Paul Flache (* 1982), deutscher Eishockeyspieler Peter Flache (Schauspieler) (* 1969), deutscher Kabarettist und Schauspieler Peter Flache (Eishockeyspieler) (* 1982), deutsch kanadischer Eishockeyspieler …   Deutsch Wikipedia

  • flache — 1. (fla ch ) s. f. 1°   Pavé enfoncé ou brisé par l effet d une roue. 2°   Terme de construction. Enfoncement dans une surface qui devrait être continue. Il y a des flaches dans les pièces de bois, dans les pierres, dans une route. 3°   Terme d… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Fläche — Fläche, ein Grundbegriff der Geometrie, zu dem man gelangt, wenn man von den drei Dimensionen (s.d.) eines Körpers die eine verschwinden läßt; eine F. besitzt daher nur zwei Dimensionen. Häufig erklärt man die Flächen auch als die Gebilde, von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fläche [1] — Fläche, in der Mathematik, s. Flächentheorie …   Lexikon der gesamten Technik

  • Fläche [2] — Fläche, ein Hammer von 13–25 cm Länge, der an beiden Enden eine 4–10 cm breite Schneide besitzt und zur Bearbeitung härterer Steinarten (Granit, Syenit u.s.w.) statt des Bossiereisens Verwendung findet. Daher »Flächen«, die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Fläche — Fläche, in der Geometrie Raumgröße von nur zwei Dimensionen, bildet die Grenze des Körpers. Eine F., mit welcher eine gerade Linie nach allen Richtungen zusammenfällt, heißt ebene F. oder Ebene, jede andere krumme F. (z.B. Kugel, Zylinder, Kegel …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Fläche — Fläche, in der Geometrie jede räumliche Ausdehnung nach nur 2 Dimensionen, nach Länge und Breite. Die F.n zerfallen in ebene (gerade) und in krumme; in jenen lassen sich nach allen Richtungen hin gerade Linien ziehen, die ganz in die F. fallen;… …   Herders Conversations-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.