Glasschere


Glasschere

Glasschere, Schere, deren beide Theile durch eine Bügelfeder verbunden sind; sie dient zum Beschneiden des Glases od. zu Öffnung u. Erweiterung der Glasblase. Eine Art derselben, Glasgriff, hat statt der Schneiden Lappen, an welche ein Holz befestigt wird, u. dient zum Ausbauchen mancher Glaswaaren.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Glasschere — Glas|sche|re 〈f. 19〉 Schneidgerät des Glasbläsers …   Universal-Lexikon

  • Glas [1] — Glas, eine in der Glühhitze durch Schmelzung entstandene chemische Verbindung von Kieselsäure (in einigen Fällen auch Borsäure) mit verschiedenen Basen (Kali, Natron, Kalk, Magnesia, Thonerde, Bleioxyd, Zinnoxyd, Eisenoxydul etc.), welche eine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Glasschneidewerkzeuge — Glasschneidewerkzeuge. Das Mittel zum Schneiden des Glases ist fast regelmäßig der Diamant, Schneiddiamant, ein roher (ungeschliffener) Diamantkristall, welcher in seiner Fassung mittels Zinnlots so befestigt wird, daß eine seiner Kanten in der… …   Lexikon der gesamten Technik


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.