Interlaken


Interlaken

Interlaken, 1) Amtsbezirk im Schweizercanton Bern, zwischen den berner Ämtern Oberhasle, Thun u. Frutigen u. den Cantonen Wallis u. Luzern, zu beiden Seiten des Thuner u. Brienzer Sees; 19,600 reformirte Ew., die von Viehzucht, Vieh-, Buttern Käsehandel, Landbau, Holzschnitzerei, Spitzenklöppelei etc. leben; 2) Dorf u. Hauptort darin zwischen den genannten Seen, früher Augustinerkloster, das zur Reformation mit aufgehoben wurde, u. dessen Gebäude jetzt zu einem Hospital eingerichtet sind. I. ist ein Sommeraufenthalt für Fremde aus allen Nationen, bes. für Engländer; Fabrik von Parketterie, Zündhölzchen, Schule für Verfertigung von Spitzen; 1050 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.