Sabine [1]


Sabine [1]

Sabine (spr. Säbbin), 1) S. River, Fluß, entspringt in der Grafschaft Hunt des Staates Texas (Nordamerika), bildet die Grenze zwischen Texas u. Louisiana u. fällt als eine seeartige Erweiterung (S. Lake) über 2 Meilen breit an der Südwestgrenze von Louisiana in den Mexicanischen Meerbusen; 2) Kirchspiel (Parish) im Staate Louisiana, an Texas grenzend, ungefähr 60 QM.; große Prairien; Producte: Mais u. Baumwolle; 1850: 4515 Ew., worunter 1168 Sklaven; Hauptort: Manny; 3) Grafschaft im Staate Texas, durch den S. River vom Staate Louisiana getrennt, von den Patroon u. Palo Gucho Bayous durchflossen; Producte: Baumwolle, Mais u. Bataten; 1850: 2499 Ew., worunter 943 Sklaven; Hauptort: Milan; 4) Insel im Norden der Melville-Insel (Arktisches Nordamerika).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sabine — steht für: Sabine (Vorname) – Namensträgerinnen siehe dort (665) Sabine, ist ein Asteroid des Hauptgürtels Sabine (Mondkrater) Sabine (Fernsehserie) im ZDF Sabine (Louisiana), Stadt in den USA Sabine (Texas), Stadt in den USA den Sabinensee in… …   Deutsch Wikipedia

  • sabine — [ sabin ] n. f. • savine 1130; lat. sabina (herba) « (herbe) des Sabins » ♦ Genévrier du sud de l Europe. « une végétation de colchiques, de sabines » (Huysmans). ● sabine nom féminin (latin sabina, plante des sabins) Espèce de genévrier toxique… …   Encyclopédie Universelle

  • Sabine [1] — Sabine (spr. ßäbīn), Fluß in Nordamerika, entspringt im nordöstlichen Texas, bildet später die Grenze zwischen ihm und Louisiana und mündet, 800 km lang, durch den haffartigen Sabine Lake über eine Barre zwischen Fort Sabine und Brant Point in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sabine — Sabine1 [sā′bīn΄] n. [ME Sabyn < L Sabinus < Sabine * Safini (pl.) < IE * swobho , var. of * s(w)ebh : see SIB] 1. a member of an ancient people living chiefly in the Apennines of central Italy, conquered by the Romans in the 3d century… …   English World dictionary

  • Sabine — Sa bine, a. [L. Sabinus.] Of or pertaining to the ancient Sabines, a people of Italy. n. One of the Sabine people. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Sabine — f French (two syllables) or German (three syllables): from the Latin name Sabīna ‘Sabine woman’. The Sabines were an ancient Italic race whose territory was early taken over by the Romans. According to tradition, the Romans made a raid on the… …   First names dictionary

  • sabine — sabine; Sabine; …   English syllables

  • Sabine — Sab ine, n. [F., fr. L. Sabina herba, fr. Sabini the Sabines. Cf. {Savin}.] (Bot.) See {Savin}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Sabine [2] — Sabine (spr. Säbbin), Edward, geb. um 1790; nahm Dienste bei der englischen Artillerie u. widmete sich vorzugsweise den mathematischen u. physikalischen Studien; er betheiligte sich an mehren Expeditionen, so an Parry s Reise 1819–20, umsegelte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sabine [2] — Sabine (spr. ßäbbĭn), Sir Edward, Physiker und Mathematiker, geb. 14. Okt. 1788 in Dublin, gest. 26. Juni 1883 in Richmond, trat in den britischen Artilleriedienst, nahm an Parrys Reise zur Auffindung einer Nordwestdurchfahrt 1818–20 teil und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon