Septimer


Septimer

Septimer, ein weitverzweigter Bergstock der Rhätischen Alpen im Schweizercanton Graubündten, mit der höchsten Spitze Monte d'Oro (9894 Fuß), über ihn führt ein 7140 Fuß hoher Bergübergang zwischen Bivio im Oberhalbsteiner- u. Casaccia im Bergellerthal in geradester Richtung von Chur nach Chiavenna, ein schon zur Römerzeit begangener, bes. im Mittelalter gebrauchter, ehemals fahrbarer, jetzt nur noch von Reitern u. Fußgängern häufig gebrauchter Paß; die Anlegung einer guten Fahrstraße ist im Plan; auf ihm liegen 8780 Fuß ü. M. 3 kleine Seen, die Quellen des Oberhalbsteiner Rheins, des Inn u. der Maira.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Septĭmer — (ital. Passo di Sett), Hochgebirgspaß der Graubündner Alpen (2311 m), verbindet die Täler Oberhalbstein und Bergell, d. h. Bodensee und Comersee; am nördlichen Fuß liegt Bivio (1776 m), am südlichen Casaccia (1460 m). Der S. wurde schon zur… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Septimer — Septĭmer, Paß der Oberhalbsteiner Alpen in den Rhätischen Alpen, verbindet die Täler Oberhalbstein und Bergell des Kantons Graubünden; Paßhöhe 2311 m …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Septimer — Septimer, Gebirgsstock in Graubünden, zwischen Oberhalbstein u. Bergell, mit bis 7360 ansteigendem Passe, einem ehemaligen Hauptwege nach Italien …   Herders Conversations-Lexikon

  • Septimer — xxx Septimer (Pass da Sett/Passo del Settimo) …   Deutsch Wikipedia

  • Septimer — Caractéristiques phénologiques Débourrement ... Floraison ... Véraison ... Maturité ... Caractéristiques culturales …   Wikipédia en Français

  • Septimer — Sẹptimer   der, bündnerromanisch Pạss da Sẹtt, Pass in den Graubündner Alpen, nordwestlich vom Malojapass, Schweiz, 2 311 m über dem Meeresspiegel, verbindet das Oberhalbstein mit dem Bergell; früher sehr bedeutend (Alpen, Übersicht… …   Universal-Lexikon

  • Septimer Pass — Infobox Mountain Pass Name = Septimer Pass Photo = Septimer pass 1.jpg Caption = Septimer Pass Elevation = 2310 m. Location = SUI Range = Alps Coordinates =coord|46|25.2|N|9|38.28|E|region:CH GR type:pass|display=inline,title Topographic… …   Wikipedia

  • Septimer (Rebsorte) — Die weiße Rebsorte Septimer ist eine Neuzüchtung, die im Jahr 1932 an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey von Georg Scheu aus den Sorten Gewürztraminer und Müller Thurgau gekreuzt wurde. Sie wurde inzwischen wegen ihrer weinbaulichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Col du Septimer — Vue du col depuis le sud Altitude 2 310 m Massif Chaîne de l Oberhalbstein / Ch …   Wikipédia en Français

  • Beiva — Bivio Basisdaten Kanton: Graubünden Bezirk: Albula BFS Nr …   Deutsch Wikipedia