Steppe


Steppe

Steppe (v. russ.), eine Ebene, welche ohne Baumwuchs ist, aber, im Gegensatz zur Wüste (s.d.), sich in der guten Jahreszeit mit Graswuchs bedeckt u. daher oft gute Weide gewährt. Die S. kann sowohl Tief- wie Hochebene sein; das Klima der S-n ist meist ein sehr rauhes im Winter, sehr trocken im Sommer, u. dann verwandelt sich die S. meist in eine kahle Wüste. Europa, von der Donaumündung längs des Schwarzen Meeres bis an die Grenze Asiens, noch mehr aber Asien besitzt große S-n; in Amerika heißen sie Llanos od. Pampas. Im Allgemeinen wasserarm, haben die S-n doch auch hier u. da Flüsse, welche sich gewöhnlich in den S-n verlieren, ohne zu einem See gelangen zu können, od. dies höchstens bei starkem Wasser bewerkstelligen (Steppenflüsse). In mehren finden sich größere od. kleinere Seen, oft mit salzigem Wasser, oft ohne sichtbaren Abfluß. Einige dieser S-n sind von nomadischen Völkern bewohnt, welche einige Viehzucht treiben, mehre könnten recht gut bewohnbar gemacht werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • steppe — [ stɛp ] n. f. • step 1679; rare av. XIXe; russe step ♦ Grande plaine inculte, sans arbres, au climat sec, à la végétation pauvre et herbeuse. La steppe russe. ⇒ toundra. Steppes d Asie centrale. Steppes d Amérique du Sud (⇒ pampa) , du Nord (⇒… …   Encyclopédie Universelle

  • Steppe — du Kazakhstan au début du printemps La steppe (du russe : степь, step) est une région d Asie centrale qui est un exemple de biome des zones tempérées nommé …   Wikipédia en Français

  • Steppe — Steppe, n. [From Russ. stepe, through G. or F. steppe.] One of the vast plains in Southeastern Europe and in Asia, generally elevated, and free from wood, analogous to many of the prairies in Western North America. See {Savanna}. [1913 Webster]… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Steppe — Sf std. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus russ. step , das unklarer Herkunft ist.    Ebenso nndl. steppe, ne. steppe, nfrz. steppe, nschw. stäpp, nisl. steppa. ✎ Ladendorf, O. ZDW 7 (1905), 48; Wick (1939), 56f.; Bielfeldt (1965), 16; DF 4… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Steppe — (v. russ. stepj, »flaches, dürres Land«), in der Erdkunde Bezeichnung für ausgedehnte Ebenen, die nur mit Gras und Kräutern bewachsen sind oder wegen Mangels an Bewässerung keinen Anbau gestatten (vgl. Ebene). Die Steppen stellen mannigfaltigste… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Steppe — Steppe, aus dem Russischen, baumlose Ebene, mit Gras u. Kräutern bewachsen, oder auch öde und dürr; die Flüsse u. Seen darin (S.nflüsse, S.nseen) sind meistens salzhaltig …   Herders Conversations-Lexikon

  • Steppe — Steppe,die:⇨Einöde(1) SteppeÖde,Einöde,Ödland,Savanne,Wüste,Pampa,Puszta,Wildnis,Wüstenei,Grasland,Prärie …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • steppe — [step] n [U and C] also the steppes [Date: 1600 1700; : Russian; Origin: step] a large area of land without trees, especially in Russia, Asia, and eastern Europe …   Dictionary of contemporary English

  • steppe — vast treeless plain of southeastern Europe and of Asia, 1670s, from Rus. *step , of unknown origin …   Etymology dictionary

  • Steppe — Steppe: Die Bezeichnung für eine weite, meist baumlose, mit Gras oder Sträuchern spärlich bewachsene Ebene wurde im 18. Jh. aus gleichbed. russ. step᾿ entlehnt …   Das Herkunftswörterbuch