Vertauen


Vertauen

Vertauen, ein Schiff so an zwei Anker legen, daß es den Schwingungen bei Ebbe u. Fluth weniger ausgesetzt ist.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vertäuen — Vertäuen, s. Vermooren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vertäuen — Vertäuen, ein Schiff vor mehr als einen Anker legen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • vertäuen — vertäuen:⇨festbinden …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vertäuen — ver|täu|en 〈V. tr.; hat; Seemannsspr.〉 mit Tauen festmachen ● ein Schiff am Ufer, am Kai vertäuen * * * ver|täu|en <sw. V.; hat [unter Anlehnung an ↑ 2Tau zu mniederd. vortoien = ein Schiff vor zwei Anker legen] (Seemannsspr.): mit Tauen… …   Universal-Lexikon

  • vertauen — mit einem Tau befestigen, ein Boot am Ufer vertauen; verankern des Schiffs mit Bug und/oder Heckanker; festmachen des Schiffs mit Vorleinen, Achterleinen und Springs …   Maritimes Wörterbuch

  • Vertauen — švartavimas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Laivo pririšimas lynu (laivavirve) prie prieplaukos, plūduro arba kito laivo. kilmė ol. sjortouw – pririšamasis lynas atitikmenys: angl. anchoring the boat vok. Festmachen, n;… …   Sporto terminų žodynas

  • vertäuen — vertäue …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • vertäuen — ver|täu|en (Seemannssprache durch Taue festmachen); das Schiff ist vertäut …   Die deutsche Rechtschreibung

  • festmachen — stabilisieren; festigen; montieren; befestigen; anfügen; anbringen; herausfinden; ausmachen; feststellen; (einer Sache) auf die Spur kommen; erkennen; …   Universal-Lexikon

  • Boje — Bo|je [ bo:jə], die; , n: verankerter, schwimmender Körper, der den Schiffen als Signal gilt: seichte Stellen sind durch Bojen gekennzeichnet. Zus.: Heulboje, Rettungsboje. * * * Bo|je 〈f. 19〉 verankerter Schwimmkörper, Seezeichen [<mndrl.… …   Universal-Lexikon