Monte Virgĭne [1]


Monte Virgĭne [1]

Monte Virgĭne (M. Vergine, spr. M. Wirdschine), Gebirgszug in der neapolitanischen Provinz Principato ulteriore, an der Grenze von Neapel; die höchsten Spitzen oft schneebedeckt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Monte Virgĭne [2] — Monte Virgĭne (spr. M. Wirdschine), Orden von M., gestiftet 1119 von Wilhelm von Vercelli durch den Bau der Abtei von M. V., Wandel sehr streng; bald verbreitet über viele Klöster Italiens u. Siciliens; mit Klosterfrauen nach gleicher Regel u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Principāto — (spr. Prindschipato), zwei Provinzen im Königreich Neapel: 1) P. citeriore, grenzt im Süden u. Westen an das Tyrrhenische Meer u. an die Provinz Neapel, im Norden an die Provinzen Terra di Lavoro u. P. ulteriore, im Osten an die Provinz… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Avellino [1] — Avellino (einst Abellinum), Hauptstadt der neapolitanischen Provinz Principato ulteriore, am Monte Virgine, mit berühmter Abtei u. Wallfahrtskirche auf demselben; Bischofssitz u. Gerichtshof, fabricirt Hüte, Tuch, Stühle, Handel mit Getreide,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jungfernberg [2] — Jungfernberg, Ordenvom, so v.w. Monte virgine …   Pierer's Universal-Lexikon

  • The Carmelite Order —     The Carmelite Order     † Catholic Encyclopedia ► The Carmelite Order     One of the mendicant orders.     Origin     The date of the foundation of the Order of Our Lady of Mount Carmel has been under discussion from the fourteenth century to …   Catholic encyclopedia

  • Liste der Ordenskürzel (katholisch) — „Sigel, Kurzformen für die Zugehörigkeit zu einer Ordensgemeinschaft, sind seit dem späten Mittelalter belegt. Sie wurden nie offiziell festgelegt. Frauenorden, die im Gefolge männlicher Orden entstanden, übernahmen meist deren Sigel.“ (Lexikon… …   Deutsch Wikipedia

  • Gregorianik — Unter dem Gregorianischen Choral versteht man den einstimmigen, unbegleiteten, liturgischen Gesang der Römisch katholischen Kirche in lateinischer Sprache. Als gesungenes Wort Gottes ist er ein wesentlicher Bestandteil der liturgischen Handlung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gregorianisch — Unter dem Gregorianischen Choral versteht man den einstimmigen, unbegleiteten, liturgischen Gesang der Römisch katholischen Kirche in lateinischer Sprache. Als gesungenes Wort Gottes ist er ein wesentlicher Bestandteil der liturgischen Handlung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gregorianischer Gesang — Unter dem Gregorianischen Choral versteht man den einstimmigen, unbegleiteten, liturgischen Gesang der Römisch katholischen Kirche in lateinischer Sprache. Als gesungenes Wort Gottes ist er ein wesentlicher Bestandteil der liturgischen Handlung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des cathédrales d'Italie — La liste suivante recense les cathédrales en Italie. Sommaire 1 Liste 1.1 Église catholique romaine 1.1.1 Cathédrales actuelles 1.1.2 Cocathédrales …   Wikipédia en Français