Zungenarterie


Zungenarterie

Zungenarterie, s.u. Kopfarterien A) b).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arteria lingualis — (rot dargestellt) Die Arteria lingualis („Zungenarterie“) ist die Arterie, die beim Menschen und Säugetieren die Zunge versorgt. Sie entspringt als zweiter Hauptstamm aus der äußeren Halsschlagader (Arteria carotis externa), bei Pferden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Zungenvene — (Vena lingualis), entspricht dem Laufe der Zungenarterie, nimmt die Rückenvene der Zunge, die Unterzungenvene, die Froschader als Zweige in sich auf u. ergießt sich auf jeder Seite in die hintere innere Drosselader …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arterĭa — u. Arteriae (gr.) Arterien (s.d.) A. abdominalis, Baucharterie. A. acromialis, Schulterhöhenarterie. A. alaris, Achselarterie. A. alveolaris, Zahnhöhlenarterie. A. anonyma, Ungenannte Arterie (s. u. Aorta). A. appendicalis, Vermiculararterie. A.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Froschadern — (Arteriae raninae, Venae raninae), Blutgefäße, die (eine Arterie u. eine Vene) als äußerste Zweige der Zungenarterie u. Zungenvene auf beiden Seiten des Zungenbändchens nach der Zungenspitze zu verlaufen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kopfarterien — (Carotides), zwei große Arterien, durch welche, auf der linken Seite unmittelbar aus der Aorta, auf der rechten aus einem dieser Arterie u. der Schlüsselbeinarterie gemeinschaftlichen Stamme (daher Gemeinschaftliche K., Carotis communis), der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ramus — Ra̱mus [aus lat. ramus, Gen.: rami = Ast, Zweig] m; , Ra̱mi: Ast, Zweig eines Nervs, einer Arterie oder einer Vene; astartiger Teil eines Knochens; Abk.: R., Mehrz.: Rr. (Anat.). Ra̱mus acetabula̱ris: zur Hüftpfanne verlaufender Ast der… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke