Bindholz


Bindholz

Bindholz, bes. Weiden, zum Anbinden der Bäume, Binden der Faschinen u. Flechtwerk.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bindholz, das — Das Bindholz, Bindeholz, des es, plur. die hölzer, bey den Zimmerleuten, Zimmerstücke, welche andere Bauhölzer mit einander verbinden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schnittling — Schnittling, 1) ein Jahresschoß von Bäumen u. Büschen, auch ein dünner Zweig, welchen man, bes. zur Vermehrung in der Erde, abschneidet; 2) (Weinb.), so v.w. Einleger, s.u. Einlegen 1); 3) so v.w. Bindholz …   Pierer's Universal-Lexikon