Bläuen


Bläuen

Bläuen, 1) schlagen, bes. mit dem Bläuel; 2) blau machen; bes. 3) dem weißleinenen Zeuge mit blauer Stärke od. seidenen Strümpfen mit Indigo, venetianischer Seife u. heißem Wasser einen bläulichen Schimmer geben; 4) (Nadl.), Haar- u. Stecknadeln mit Öl bestreichen u. in einer Pfanne über einem Kohlenfeuer abrauchen, daß sie schwarz werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blauen — ist der Name folgender Orte: Adelsberg Blauen, Ortsteil der Gemeinde Zell im Wiesental im Landkreis Lörrach, Baden Württemberg Blauen BL, Gemeinde im Kanton Basel Landschaft, Schweiz Blauen ist der Name folgender Berge: Hochblauen, Berg im… …   Deutsch Wikipedia

  • Blauen — Blauen, in einigen Mundarten Bläuen, verb. reg. welches im gemeinen Leben in doppelter Gattung üblich ist. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, blau werden, in welcher Bedeutung man aber nur im Oberdeutschen zuweilen sagt: der Himmel… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bläuen — Bläuen, verb. reg. act. schlagen; ein Verbum, welches nur noch in einigen besondern Fällen vorkommt. So wird in der Landwirthschaft der Flachs gebläuet, d.i. vor dem Brachen mit einem hölzernen Knüttel mürbe geklopfet. Auch der Stockfisch will… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Blauen [2] — Blauen, 1) den Fisch vor dem Sieden mit warmem Essig übergießen, wodurch die Schuppen bläulich werden; 2) dem Papier bei der Verfertigung einen blauen Schimmer geben; 3) so v.w. Bläuen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blauen [1] — Blauen (Bläuen), farblose Gegenstände, wie Garne, Gewebe, Papier, Zucker, mit einer sehr geringen Menge Ultramarin etc. versetzen, um einen gelblichen Ton der Ware, der sich auf andre Weise nicht beseitigen läßt, zu verdecken …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blauen — (Bläuen), das Verdecken schwach gelblicher Töne in weißen Geweben, Kleidungsstücken, Papier, Zucker durch blaue Farbe (meist Ultramarin) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • blauen — blauen(bläuen)intr nichtarbeiten;derArbeitwillkürlichfernbleiben;eineSchichtohneNotversäumen;demSchulunterrichtunentschuldigtfernbleiben.JungeWortbildungaus⇨blaumachen.1920ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Blauen [1] — Blauen, 1) Berg im Schwarzwald von 3386 Fuß Höhe, liegt im Badenschen Oberrheinkreise; 2) die höchste Kette des Juragebirges, die theils im Schweizercanton Solothurn liegt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blauen [2] — Blauen, 1) Gipfel des Schwarzwaldes, bei Badenweiler, 1167 m hoch, mit Gasthaus. – 2) Zeller B., s. Zell 2) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blauen [2] — Blauen, Berg des südl. Schwarzwaldes, 1167 m hoch …   Kleines Konversations-Lexikon