Hohlkehle


Hohlkehle

Hohlkehle, 1) überhaupt jede nach einem Zirkelstück ausgehöhlte Rinne, besonders wenn sie zur Verzierung dient; 2) (Hohlleiste), kleines nach dem eingebogenen Zirkelstück gebildetes Glied an den Theilen der Säulenordnung. Daher Hohlkehlstahl, ein massiver, an der Schneide runder Meißel, um damit Hohlkehlen in Metall zu drehen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hohlkehle — (Kehle), eine nach irgend einer Kurve geschwungene Profileinziehung einfacher Bewegung, die neben dem Wulst oder Rundstab und der Platte (dem Plättchen) einen der wesentlichsten Bestandteile architektonischer Profilierung ausmacht. In der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hohlkehle — (Hohlleiste, Einziehung), ein Bauglied, das nach einem eingezogenen Viertel oder Halbkreis oder einer andern zusammengesetzten Bogenlinie gekrümmt ist (s. die nebenstehenden Figuren). Weinbrenner …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hohlkehle — Hohlkehle, ein Bauglied, dessen Querschnitt aus einem oder mehrern konkaven Kreisbogen besteht; an Gesimsen, Säulenfüßen etc., auch zur Vermittlung des Übergangs von der Decken zur Wandfläche …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hohlkehle — Hohlkehlleiste Hohlkehle (rot) …   Deutsch Wikipedia

  • Hohlkehle — Hohl|keh|le 〈f. 19〉 langgestreckte, gerundete Vertiefung zur Gliederung einer Fläche; Sy Auskehlung (2), Hohlleiste, Kannele * * * Hohl|keh|le, die: 1. (Archit., Tischlerei) leicht konkave, rinnenförmige Vertiefung, die der Gliederung u.… …   Universal-Lexikon

  • Hohlkehle — Hohl|keh|le (rinnenförmige Vertiefung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hohlkehle (Blankwaffe) — Messer mit Hohlkehle Eine Hohlkehle, auch „Blutrinne“ oder „Blutrille“ genannt, wird in die Klinge vieler Blankwaffen eingearbeitet, um die Masse der Klinge zu verringern, ohne die Stabilität oder Flexibilität zu mindern. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Hohlkehle, die — Die Hohlkêhle, plur. die n, Diminut. das Hohlkehlchen, bey den Werkleuten, ein hohles, d.i. eingebogenes, nach einem halben Zirkel vertieftes Glied; eine Hohlleiste, Franz. Chanfrain, Demicreux, Ital. il Cavetto. In weiterer Bedeutung, eine jede… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abkehlen — Hohlkehlleiste Hohlkehle (rot) …   Deutsch Wikipedia

  • Auskehlen — Hohlkehlleiste Hohlkehle (rot) …   Deutsch Wikipedia