Patentschwanzschraube

Patentschwanzschraube

Patentschwanzschraube, eine Kammerschwanzschraube, welche hinter ihrem ausgekammerten Gewindetheil einen massiven Körper od. Bodentheil u. an dessen rechter Seite einen zur Muschel ausgearbeiteten Zündstollen zur Aufnahme des Zündstiftes hat.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Percussionsgewehr — Percussionsgewehr, eine Flinte, Büchse od. Pistole, deren Wesen darin besteht, daß eine mit dem Lauf in Verbindung gebrachte, leicht entzündliche Pulvermasse durch einen Schlag entzündet u. der aus ihr entwickelte Feuerstrahl der Ladung in der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwanzschraube — Schwanzschraube, eine Schraube am Gewehr zum Verschluß des Rohres, welches zu deren Aufnahme am unteren Theile mit Muttergewinden versehen ist, s.u. Lauf 2); vgl. Patentschwanzschraube …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Büchse [2] — Büchse, ein mit Zügen versehenes Feuergewehr., welches die Waffe der Jäger u. Schützen ist u. durch seine Einrichtungen einen möglichst genauen Schuß gestattet. Der Lauf ist von Schmiedeeisen, etwas mehr od. weniger als 30 Zoll lang, außen… …   Pierer's Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»