Segeltuch


Segeltuch

Segeltuch (Segelleinwand), gröbste Sorte der Leinwand, aus starkem Hanfgarn gewebt. Das leichtere S. heißt in Westphalen Schiertuch, dient zu kleinen Segeln, als Zeltleinwand etc.; 2) große Stücken starker grober Leinwand, 30–40 Fuß breit, 25 Fuß lang, mit welchen die Außenseite der Deiche bei heftigen Fluthen bedeckt wird, um sie gegen einen Durchbruch zu sichern. An allen vier Kanten ist das S. mit Tauen eingefaßt; an der oberen Kante sind Ringe, mittelst deren das S. an eingeschlagenen Pfählen befestigt wird; in die Ringe an der unteren Kante werden Gewichte gehängt, um das Tuch straff zu halten. Mittelst der Ösen an den beiden Seiten lassen sich mehre nebeneinander liegende Tücher verbinden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Segeltuch — Segeltuch, kräftiges Gewebe aus Baumwolle oder Flachs, wird in Stärken von Nr. 0 (schwerstes Sturmsegeltuch) bis Nr. 9 (leichtestes Bramtuch) hergestellt. Der Flachs wird trocken versponnen und die Garne, nachdem sie ausgekocht sind, auch trocken …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Segeltuch — Segeltuch, s. Weberei …   Lexikon der gesamten Technik

  • Segeltuch — Segeltuch, eine grobe Art der Leinwand …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Segeltuch — ↑Persenning …   Das große Fremdwörterbuch

  • Segeltuch — Als Segeltuch (plural: Tuche oder Tücher) oder Segelleinwand bzw. Segelleinen wird ein aus starkem Garn dicht und fest gewebter Stoff bezeichnet. Früher waren diese Tuche meist aus reinem Hanf , oft aber auch aus mit Hanf und Flachs gemengtem… …   Deutsch Wikipedia

  • Segeltuch — Se|gel|tuch 〈n. 11; unz.〉 festes, wasserdichtes Tuch aus Leinwand, Hanf od. Baumwolle * * * Se|gel|tuch, das <Pl. e>: kräftiges, dichtes Gewebe aus Baumwolle, Flachs o. Ä. mit Wasser abweisender Imprägnierung, aus dem Segel, Zelte, Planen… …   Universal-Lexikon

  • Segeltuch — Segel: Das altgerm. Substantiv mhd. segel, ahd. segal, niederl. zeil, engl. sail, schwed. segel gehört wahrscheinlich im Sinne von »abgeschnittenes Tuchstück« zu der unter ↑ Säge behandelten Wortgruppe, vgl. die verwandten Wörter aisl. segi… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Segeltuch — kraftiges Gewebe mir Leinwandbindung; u.a. zur Herstellung von Segeln, fruher aus Baumwolle, Flachs oder Hanf, heute meist aus Kunstfaser …   Maritimes Wörterbuch

  • Segeltuch — Se̲·gel·tuch das; nur Sg; ein fester Stoff (aus Baumwolle o.Ä.), aus dem man Segel, Zelte und Turnschuhe macht || K : Segeltuchschuh …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Segeltuch — Se|gel|tuch Plural ...tuche …   Die deutsche Rechtschreibung