Sphäre


Sphäre

Sphäre (v. gr.), 1) Kugel; 2) die Himmelskugel (s.u. Globus), bes. aber in Bezug auf ihre Stellung gegen verschiedene Orte der Erdkugel u. des scheinbaren Himmelsgewölbes. Man unterscheidet: die gerade S. (Spaera recta), bei welcher die Pole in den Horizont des Ortes fallen, der Äquator aber durch das Zenith u. Nadir geht; parallele S. (S. parallela), in welcher die Pole in das Zenith u. Nadir fallen, der Horizont aber mit dem Äquator coïncidirt; schiefe S. (S. obliqua), jede andere Stellung, in welcher der eine Pol über dem Horizont erhaben ist, der andere unter demselben liegt, der Äquator aber mit dem Horizonte einen schiefen Winkel macht. Diese hat für alle Orte der Erde statt, welche nicht im Äquator od. in den Polen selbst liegen. 3) (Math), so v.w. Kugelfläche, s. Kugel; 4) so v.w. Kreis, Umkreis; 5) Sphären des Himmels, nach der Vorstellung der Alten, Kreise, welche am Himmel durch die Sterne in ihrem Laufe beschrieben werden, u. zwar die 7 innersten durch die von ihnen als Planeten anerkannten Himmelskörper, u. einen 8., welchen sie als einen gemeinschaftlichen der Fixsterne od. auch des ganzen Firmaments ansahen. Nach anderen Fictionen, aber mit Unbestimmtheit in den Angaben, wurde auch noch eine 9. u. 10., wovon die erste eine zitternde Bewegung von Morgen gegen Abend, die zweite eine gleiche von Mitternacht haben sollte, aufgestellt. Als eine 11. u. alle umfassende galt das Primum mobile. 6) Geschäftskreis, Wirkungskreis, Denkkreis.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sphäre — Sphäre, s.v.w. Kugel. Die Bezeichnung Sphäre kommt in der Astronomie und Geodäsie für die scheinbare Himmelskugel, an deren Fläche die Sterne zu stehen scheinen, aber noch häufiger in Zusammensetzung mit andern technischen Bezeichnungen vor, z.B …   Lexikon der gesamten Technik

  • Sphäre — Sphäre: Griech. sphaīra »Ball, Kugel, Himmelskugel«, das die Quelle unseres Fremdwortes ist, gelangte bereits in ahd. Zeit über gleichbed. lat. sphaera ins Dt. (beachte ahd. himelspēra, mhd. sp‹h›ēre). Humanisten stellten im 16. Jh. auf… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sphäre — (griech.), Kugel, daher Sphärik, die Lehre von den Figuren auf der Kugelfläche. – In der Astronomie soviel wie Himmelskugel, Weltkörper; bildlich soviel wie Bereich, Wirkungskreis, Erkenntniskreis; Lebensstellung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sphäre — (grch.), Kugel, bes. Himmels oder Weltkugel; Kreis, Wandelbahn; Wirkungs , Geschäftskreis. Sphärenmusik, s.v.w. Harmonie der S …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sphäre — Sphäre, griech., Kugel, in der Astronomie das Himmelsgewölbe, das uns in Form einer Kugel zu umgeben scheint und in dessen Mittelpunkte wir uns befinden. Bildlich nennt man S. auch den Wirkungskreis des Einzelnen; sphärisch, kugelförmig,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sphäre — Sf Raum, Bereich erw. fremd. Erkennbar fremd (11. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ml. sphera, dieses aus gr. sphaĩra Kugel, Himmelskugel . Adjektiv: sphärisch.    Ebenso nndl. sfeer, ne. sphere, nfrz. sphère, nschw. sfär, nnorw. sfære. Das Wort ist …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Sphäre — Zuständigkeitsbereich; Domäne; Staatsgut; Einflussbereich; Bereich; Umfeld; Raum; Weltall; Kosmos; Weltraum; All; Universum * …   Universal-Lexikon

  • Sphäre — Die Sphäre [ˈsfɛːrə] (griechisch σφαίρα sfaira ‚die Hülle‘, ‚der Ball‘) ist eine Bezeichnung, die im Altertum für das Himmelsgewölbe verwendet wurde, das als Kugeloberfläche gedacht war. Der Bezeichnung Sphären (Mehrzahl) lag die… …   Deutsch Wikipedia

  • Sphäre — [Einfluss]bereich, Kreis, Lebensbereich, Milieu, Rahmen, soziale Verhältnisse, Umfeld, Umgebung, Umwelt, Welt; (geh.): Dunstkreis; (bildungsspr.): Background. * * * Sphäre,die:1.⇨Umwelt–2.⇨Bereich(1) Sphäre 1.Himmelskugel,Himmelsgewölbe… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Sphäre — die Sphäre, n (Mittelstufe) Bereich, in dem man sich bewegt Beispiel: Die Schauspielerin versucht, sich vor Eingriffen in die private Sphäre zu schützen …   Extremes Deutsch