Tafelstein


Tafelstein

Tafelstein, ein dünner Diamant, s.d. S. 106.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tafelstein — bezeichnet: einen Grenzstein auf dem Smrk (Isergebirge) die Vorform des Brillantschliffs einen im Tafelschliff geschliffenen Schmuckstein Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung meh …   Deutsch Wikipedia

  • Tafelstein [1] — Tafelstein, s. Edelsteine, S. 371 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tafelstein [2] — Tafelstein, Berg, s. Heuscheuergebirge …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tafelstein — Tafelstein, s. Edelsteinschleiferei, Bd. 3, S. 218 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Tafelstein, der — Der Tafelstein, des es, plur. die e, im Juwelenhandel, ein dünner Demant in Gestalt einer kleinen Tafel, indem er unten und oben flach geschliffen ist, und an den Seiten nur eine Reihe Faßetten hat. Zum Unterschiede von den Rosetten und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Smrk (Isergebirge) — Smrk / Smrek Tafelfichte vom Poledník gesehen Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Tafelfichte — Smrk / Smrek Tafelfichte vom Poledník gesehen Höhe 1.124 m …   Deutsch Wikipedia

  • Edelsteinschleiferei — Edelsteinschleiferei, die Technik, den Edelsteinen, die in rohem und kristallisiertem Zustand selten ihre ganze Schönheit nach Glanz, Farbe und Lichtbrechung zeigen, glatte, polierte künstliche Flächen zu geben. Diese Flächen sind entweder… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Weingut Brüder Dr. Becker — Das Haupthaus des Weingut Brüder Dr. Becker Das Weingut Brüder Dr. Becker ist ein Weingut in Ludwigshöhe in Rheinhessen. Es gehört dem Verband Deutscher Prädikats und Qualitätsweingüter an …   Deutsch Wikipedia

  • Diamant — Di|a|mant [dia mant], der; en, en: extrem harter, kostbarer Edelstein: der Diamant strahlt, funkelt; den Ring zieren zwei Diamanten. Syn.: ↑ Stein. Zus.: Industriediamant, Rohdiamant. * * * Di|a|mạnt I 〈m. 16〉 aus reinem Kohlenstoff bestehendes …   Universal-Lexikon