Verzehrung


Verzehrung

Verzehrung, so v. w. Auszehrung, Schwindsucht.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Captagon — Strukturformel Allgemeines Freiname Fenetyllin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Fenetyllin — Strukturformel (R) Form (oben) und (S) Form (unten) …   Deutsch Wikipedia

  • Steuer [1] — Steuer (vom althochdeutschen Stiura, Hülfe, Gabe), heißt 1) im weitern Sinne jede von der Obrigkeit angeordnete Entrichtung, durch welche die Unterthanen Theile ihres Privatvermögens an die Obrigkeit zur Bestreitung der für diese nöthigen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Herz [1] — Herz (Cor), pulsierender Abschnitt der Blutgefäße der Tiere zur Fortbewegung des Blutes. Seine Verengerung und Erweiterung entstehen durch die Muskelfasern der Wandung und bewirken ein Aus , resp Einpumpen des Blutes, doch kann der Inhalt auch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Uebel (Subst.) — 1. Alles Uebel kommt von dem, was die Jugend nicht weiss und das Alter nicht kann. 2. Alles Uebel kommt von oben. »Wie der Meister, so der Geselle.« (Briefe aus Berlin, S. 161.) 3. Alles Uebel nimmt ein Ende. Böhm.: Zlého se sprostiš, a i smutku… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Hans-Joachim Hespos — (* 13. März 1938 in Emden) ist ein deutscher Komponist und Verleger seiner Werke. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Position 3 Mitgliedschaft 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Hespos — Hans Joachim Hespos (* 13. März 1938 in Emden) ist ein deutscher Komponist und Verleger seiner eigenen Arbeiten. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Musikalisches Wirken 3 Auszeichnungen 4 Uraufführung …   Deutsch Wikipedia

  • Klingsors letzter Sommer — Gegend am Luganersee, Schauplatz der Erzählung Klingsors letzter Sommer ist eine Erzählung des deutsch schweizerischen Schriftstellers Hermann Hesse von 1919/20. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Netzentzündung — (Epiploitis), kommt nicht leicht allein vor, außer als schwer erkennbare chronische Entzündung, die Verhärtung, Verdickung, Verwachsung, steatomatöse Bildungen (Physconia omentalis) zurückläßt, sondern meist mit Magen u. Darm od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pollution — (o. lat. Pollutio), 1) Befleckung, Schändung; P. ecclesiae, Kirchenschändung; 2) unwillkürlicher Samenabgang, meist im Schlafe u. unter Aufregung der Geschlechtslust im wollüstigen Traume. P en sind bei kräftigen u. enthaltsamen Männern, bei… …   Pierer's Universal-Lexikon