Zertheilung


Zertheilung

Zertheilung (Resolutio), der Vorgang in Krankheiten, wie ihn zertheilende Mittel bewirken, od. auch die Natur selbst einleitet.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ramificiren — (v. lat.), verästeln, verzweigen; daher Ramification, Verästelung od. Zertheilung durch Äste, welche aber in sich wiederholender Zertheilung immer kleiner werden, gleich der Zertheilung eines Baumstammes in Aste, Zweige, Reiser …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Resolution [1] — Resolution (v. lat.), 1) die Auflösung; 2) Lösung einer vorgelegten Antwort, Enträthselung; 3) Erschlaffung von etwas Angespanntem od. durch Naturkraft Thätigem; R. nervorum, so v.w. Lähmung; 4) Aufhebung, Cassirung; 5) Bestimmung eines gegebenen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stengel [1] — Stengel (Stamm, Oberstock, Caulis, Truncus, Cormus, Caudex adscendens), im weitesten Sinneder Theil einer Pflanze, welcher von der Wurzel an in die Höhe steigt u. über der Erde Äste, Zweige, Blätter, Blüthen, Früchte trägt. Er findet sich nicht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Untheilbarkeit der Landgüter — Untheilbarkeit der Landgüter, die Eigenschaft, vermöge deren gewisse Landgüter überhaupt nicht od. wenigstens nicht ohne besondere obrigkeitliche Genehmigung in kleinere Parcellen zerstückelt werden dürfen, sondern immer in ihrem ganzen Complex… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zahnarzneikunde — Zahnarzneikunde, ein Theil der Chirurgie, welcher sich mit dem Baue, der Entwickelung der Zähne im Allgemeinen, mit der gehörigen Pflege gesunder Zähne (Zahndiätetik), so wie mit der Erkennung u. Behandlung (Zahnarzneikunst) kranker Zähne… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geld — nennt man 1) im Güterleben alles dasjenige Gut, welches eine allgemeine Tauschkraft besitzt, d.h. nicht, wie Waaren od. Dienste, unmittelbar menschlichen Bedürfnissen dient, sondern das Mittel darstellt, um Waaren od. Dienste gegen beliebige… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Miß- — Míß , eine alte Partikel, welche nur noch in der Zusammensetzung mit verschiedenen Nennwörtern, am häufigsten aber mit Zeitwörtern üblich ist, wo sie verschiedene Bedeutungen hat. Sie bezeichnet daselbst, 1. Eine Verschiedenheit, eine… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Fett — Fett, eine allgemein bekannte thier. oder vegetabil. Substanz. Physicalische Eigenschaft des F.es ist neben einem mehr oder weniger hohen Grade von Adhärenz das Vermögen, durch möglichst große Zertheilung seiner Molecule eine glatte Oberfläche… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Carl Ludwig Kirschbaum — (31 January 1812 in Usingen – 3 March 1880) was a German entomologist, Professor of Biology and Museum Director. Kirschbaum specialised in Auchenorrhyncha. He wrote Die Cicadinen der Gegend von Wiesbaden und Frankfurt a. M. nebst einer Anzahl… …   Wikipedia

  • Brandenburgisch-Preußen — Wappen des Herzogtums Preußen Herzogtu …   Deutsch Wikipedia