Zoogĕnie


Zoogĕnie

Zoogĕnie (v. gr.), 1) die Entstehung u. 2) Erzeugung thierischer Wesen; 3) das Gebähren lebendiger Jungen, im Gegensatz zum Eierlegen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zoogenie — ZOOGENÍE s.f. Studiul dezvoltării animalelor. – Din fr. zoogénie. Trimis de valeriu, 02.06.2003. Sursa: DEX 98  zoogeníe s. f., art. zoogenía, g. d. zoogeníi, art. zoogeníei Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  ZOOGENÍE …   Dicționar Român

  • Zoogenīe — (Zoogonie, griech.), soviel wie Phylogenese (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zoogenie — Zoogenīe (grch.), s. Entwicklungsgeschichte …   Kleines Konversations-Lexikon

  • zoogénie — [zooʒeni] n. f. ÉTYM. 1863, in Année sc. et industr. 1864, p. 529; de zoo , et génie. ❖ ♦ Didact. et vx. Partie de la physiologie animale qui étudie la « génération des animaux » (Littré) et leur croissance …   Encyclopédie Universelle

  • zoogènie — (zo o jé nie) s. f. Génération des animaux. ÉTYMOLOGIE    Zoo..., et le suffixe.... génie …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Zoolŏgie — (v. gr.), 1) die Wissenschaft von den Thieren, welche sich ehedem auf die bloße Kenntniß der äußeren Merkmale, wie Gestalt u. Lebensweise derselben, beschränkt; im umfassenderen Sinne 2) die systematisch geordnete Beschreibung u. Kenntniß der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Entwicklungsgeschichte — [hierzu die Tafeln: Entwicklungsgeschichte I und II], die Lehre von der Entwicklung der Pflanzen und Tiere, zerfällt in die Embryologie oder Ontogenie die Lehre von der Entwicklung der Einzelwesen (s. Embryo), und die Phylogenie (Zoophylogenie,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zoogonie — Zoogonīe (grch.), s.v.w. Zoogenie (s. Entwicklungsgeschichte) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zoochemie — Zoochemie, griechisch, Thierchemie d.h. die Lehre von der chemischen Bildung der thierischen Körper; Zoodynamie, die thierische Lebenskraft; Zoogen, Thierstoff; Zoogenie, das Gebären lebendiger Jungen; Zoogonologie, die Lehre von der thierischen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • animal — 1. animal, aux [ animal, o ] n. m. • XIIe; mot lat., de anima « souffle, vie » I ♦ (Concept général, incluant l homme) 1 ♦ Biol. Être vivant organisé, doué de sensibilité et de motilité, hétérotrophe (difficile à distinguer du végétal à l état… …   Encyclopédie Universelle