Multan


Multan

Multan (Mooltan), 1) Provinz in der Präsidentschaft Lahore (Pendschab) des angloindischen Reichs, bis 1818 im Besitz der Afghanen, hat 732 QM. u. 971,175 Ew.; fast ganz eben, doch ist im Norden die Salomonskette: bewässert vom Sind, Dschenab, Punschund, Gomul u.a.; an deren Ufern fruchtbar u. angebaut, sonst aber (einige Oasen abgerechnet) dürr u. unfruchtbar. Man baut Getreide (Reis, Hirse, Weizen, Gerste), Gartenfrüchte, Baumwolle, Indigo, Südfrüchte; zieht Vieh (Kameele, Rinder, Schafe, Ziegen, mit Milchwirthschaft) u. Seide. Von Raubwild finden sich: Tiger, Leoparden, Schakals; Antilopen, Geflügel. Einw. sind Hindus, Afghanen, Beludschen, meist muhammedanischen Glaubens; 2) Stadt u. Hauptort der Provinz, unfern des Dschenab, befestigt, Citadelle, viele Moscheen u. heilige Gräber, Hindutempel, muhammedanische Hochschule, Manufacturen in Zitz, Teppichen, Seidenzeugen, bedeutender Handel; 84,000 Ew. Die Citadelle wurde am 22. Jan. 1849 von den Engländern eingenommen u. später größtentheils demolirt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Multan — مُلتان   City District   Clockwise from top: Multan Fort, Rukn e Alam, Shahi Eid Ghah Mosque …   Wikipedia

  • Multan — ‏ملتان ‎ Staat: Pakistan Provinz …   Deutsch Wikipedia

  • Multan — مُلتان Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Multân — Multan Multan Administration Pays  Pakistan …   Wikipédia en Français

  • Mûltan — Multan Multan Administration Pays  Pakistan …   Wikipédia en Français

  • Multan — Multán ملتان Mezquita de Bah ud in Zakariya en Multán …   Wikipedia Español

  • Multan — es un ciudad en el sur de la provincia de Punjab, en Pakistán. Es una ciudad agrícola, y tiene un población de 1.3 millones de personas, convirtiéndolo en la sexta ciudad más grande del país. * * * (Multān) ► C. del NE de Pakistán, en la prov. de …   Enciclopedia Universal

  • Multan — Multan,   Stadt in der Provinz Punjab, Pakistan, nahe dem linken Ufer des Chenab, 1,3 Mio. Einwohner; katholischer Bischofssitz; Universität (gegründet 1975), botanischer Garten; Textil , Glas , Lederindustrie, Gießereien, Düngemittelfabrik.  … …   Universal-Lexikon

  • Multan — D origine polonaise, correspond au mot ancien multan , avec le sens d épée courte et droite …   Noms de famille

  • Multan — (Mooltan), Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts, mit (1901) 710,626 Einw., in der britisch ind. Provinz Pandschab, wichtiger Bahnknotenpunkt, in fruchtbarer Umgebung 6,5 km links vom Tschinab auf niederm Hügel gelegen, hat ein altes Fort mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon