Agonistiker

Agonistiker

Agonistiker (v. gr., Streiter, nämlich Christi). rohe Schwärmer in Afrika im 4. Jahrh., zu der strengen Partei der Donatisten (s.d.) gehörig; sie verwarfen Arbeit, Ehe u. Klosterleben, schweiften in den Hütten der Landleute umher (daher Circumcelliones genannt), verschafften sich gewaltsam ihren Unterhalt, verübten Mord u. Grausamkeiten. Um die Märtyrerkrone sich zu erwerben, schonten sie ihr Leben in keiner Gefahr, u. tödteten sich oft selbst. Sie wurden zwar unter Kaiser Constans gewaltsam unterdrückt, hielten sich aber bis zum Einbruch der Vandalen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Agonistiker — Agonistĭker (grch.), d.h. Streiter (Christi), auch Zirkumzellionen (vom lat. circum, d.i. um, herum, und cella, d.i. Bauernhütte), fanatische Partei der Donatisten, die im 4. Jahrh. in Afrika Gewalttaten verübte …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Agonistiker — s. Donatisten …   Herders Conversations-Lexikon

  • Agonistiker — Als Agonistiker (agonistici von griechisch ἀγών agon Kampf) oder Soldaten Christi wurde eine Untergruppe der Donatisten bezeichnet. Ihre Gegner nannten sie Circumcellionen (nach Augustin: qui circum cellas vagantur Herumtreiber). Die Agonistiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Agonistiker — Ago|nis|ti|ker die (Plur.): Anhänger einer oppositionellen, gegen die offizielle christliche Kirche gerichteten Bewegung im Nordafrika der Spätantike …   Das große Fremdwörterbuch

  • Circumcellionen — Als Agonistiker (agonistici von griechisch ἀγών agon Kampf) oder Soldaten Christi wurde eine Untergruppe der Donatisten bezeichnet. Ihre Gegner nannten sie Circumcellionen (nach Augustin: qui circum cellas vagantur Herumtreiber). Die Agonistiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Donatisten — Der Donatismus (nach Donatus von Karthago, 315 bis 355 Primas der Donatisten) war eine nordafrikanische Abspaltung von der westlichen christlichen Kirche im 4. und 5. Jahrhundert, die eine eigene Ekklesiologie entwickelt hatte. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Donatistenstreit — Der Donatismus (nach Donatus von Karthago, 315 bis 355 Primas der Donatisten) war eine nordafrikanische Abspaltung von der westlichen christlichen Kirche im 4. und 5. Jahrhundert, die eine eigene Ekklesiologie entwickelt hatte. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Donatistisch — Der Donatismus (nach Donatus von Karthago, 315 bis 355 Primas der Donatisten) war eine nordafrikanische Abspaltung von der westlichen christlichen Kirche im 4. und 5. Jahrhundert, die eine eigene Ekklesiologie entwickelt hatte. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der christlichen Häresien — Die untenstehende Liste erfasst historische christliche Häresien. Nicht erfasst werden: häretische Gruppen in anderen Religionen, nicht dem Christentum zuzurechnende religiöse oder andere weltanschauliche Gruppen und Organisationen, weshalb zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Donatismus — Der Donatismus (nach Donatus von Karthago, 315 bis 355 Primas der Donatisten) war eine nordafrikanische Abspaltung von der westlichen christlichen Kirche im 4. und 5. Jahrhundert, die eine eigene Ekklesiologie entwickelt hatte. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»