Askalăphos


Askalăphos

Askalăphos, 1) Sohn des Orchomenierkönigs Ares u. der Astyoche, Argonaut u. Freier der Helena, fiel vor Troja durch Deiphobos. 2) Sohn des Acheron u. der Nymphe Orphne; verrieth, daß Persephone 7 Granatkerne im Reiche des Hades genossen hatte, wodurch ihre völlige Rückkehr zu ihrer Mutter unmöglich ward. Demeter verwandelte ihn zur Strafe in den Uhu, nach And. warf Demeter einen Felsblock auf ihn, wovon er erst durch Herakles befreit ward.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.